Frage von Kiara26, 54

Wie kann man ihn einer Einladung zum Geburtstag freundlich formulieren das bei der Feier keine Haustiere (Hunde) erwünscht sind?

Wir haben nichts gegen Hunde aber wenn wir dies nicht machen sind ca. 11 Hunde auf der Feier und keiner versteht das ich eigentlich dagegen allergisch bin. Einige davon sind schlecht erzogen einige bellen sehr laut bei jeglicher Bewegung. 

Vielen lieben Dank für euere Hilfe

Liebe Grüße 

Kiara

Antwort
von Naturmacht, 33

Wie kann man das mit der Allergie nicht verstehen? Man kann gegen viele Dinge allergisch sein und Allergien können sich auch erst im Laufe des Lebens entwickeln!

Zur eigentlichen Frage:

Schreib doch einfach Folgendes: "Ich bitte euch freundlichst darum, eure vierbeinigen Freunde nicht mitzubringen, da ich gegen Hunde (oder Hundehaare oder gegen was auch immer du allergisch bist) allergisch bin!"

Anstatt des letzten Teilsatzes kannst du ja evtl. auch noch erklären, was für Symptome bei dir auftreten. Oder du erklärst das in einem Folgesatz. Das könnte dann z.B. so aussehen:

"Ich bitte euch freundlichst darum, eure vierbeinigen Freunde nicht mitzubringen, da ich gegen Hunde/Hundehaare/was auch immer allergisch bin! (Kurze Erklärung deiner Allergie, siehe oben)"

Ich hoffe, ich konnte helfen!

Antwort
von Deamonia, 54

Also wenn sie das mit der Allergie alle "nicht verstehen" würde ich es einfach auf die Anzahl der Hunde beziehen. 

Am Ende der Einladung sowas wie: Da es ansonsten zu voll wird, müssen eure vierbeinigen Freunde diesmal leider Zuhause bleiben.

Antwort
von wedsawetrtzg, 43

Dann schreib es doch in die Einladung: "Da ich gehen Tierhaare allergisch bin, bitte ich euch, eure Hunde zuhause zu  lassen."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten