Einladung zur Taufe annehmen oder ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das ist deine ganz persönliche Entscheidung. Du kannst es ja ansonsten auch mal mit deiner Fereundin besprechen, ob sie hingehen will oder nicht.

Du hast natürlich auch recht, wenn Du sagst es sind im Grunde fremde Leute für Dich. Wenn Du nicht möchtest / willst, sagst Du die Einladung dankend ab, mit dem Hinweis, dass Du an diesem Tag schon einen anderen Termin hast.

Es kann natürlich auch sein, das "diese Bekannte" die Einladung sozusagen als Wiedergutmachung für das Benehmen ihres betrunkenen Mannes gedacht hatte und Dich damit versöhnlich stimmen wollte bzw. sich sozusagen entschuldigen wollte.

Wenn Du hingehen sollltest, musst Du natürlich ein Geschenk für das Kind mitbringen, gehört sich nun mal so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Verpflichtung hinzugehen hast Du nicht - und schon gar nicht, wenn Du Dich beim letzten Mal unwohl fühltest - der Entscheid liegt allein bei Dir - sag einfach es ginge Dir nicht (Du musst auch keinen Grund nennen resp. lügen).

Allenfalls kannst Du auch ein kleines Geschenk (zB Kleidungsstück für 1jähriges Kind, Babystrampler erhält man öfters zuviele) schicken mit den besten Wünschen (Karte zu Taufe).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slawa96691
12.09.2016, 18:26

das  kind ist schon älter, so ca. 5 jahre alt.

0

Also wenn du dich nicht wohlfühlst und du dich als Fremde fühlst, würde ich lieber dankend absagen. Du hast an dem Tag eben etwas anderes vor.

Ansonsten bringt man eigentlich ein Präsent zur Taufe mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Kind gar nicht und die Frau kaum kennst würde ich nicht hingehen außer es ist deiner Freundin sehr wichtig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht deine Freundin hin? Wenn nein, lass es. Rede doch mal mit ihr, was sie so meint. Ansonsten würde ich an deiner Stelle eher nicht dahin gehen, so wie du die Situation beschrieben hast..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slawa96691
12.09.2016, 18:23

ist ja ihre bekannte.

0

Ich würde zur Feier nicht hingehen. Du kennst die Frau doch kaum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Freundin hingeht, dann bist du eben "nur" ihre Begleitung. Ein Geschenk kommt dann von euch beiden.
Ich finde, du bildest dir da zuviel ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein,du musst nicht hin. Aber du solltest Absagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich einmal schlechte Erfahrungen gemacht habe, reicht das. Ich würde nicht hin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung