Frage von Alison98, 89

Einladung zum Opferfest?

Hallo an euch alle, gerade an die Muslime unter euch!

Ich habe vor ein paar Tagen ein paar Flüchtlinge kennengelernt, die sehr nett zu mir waren und ich habe mich mit ihnen angefreundet. Jetzt haben sie mich und eine Freundin von mir, die sie auch kennen, am nächsten Samstag zum Opferfest zu einer "Party" eingeladen, auf Kaffee, Tee und Kuchen. Ich habe schon einmal ein bisschen rumgegooglet, habe aber nicht so viel zu "Verhaltensregeln" gefunden. Ich habe bis jetzt nur mit Flüchtlingskindern zusammengearbeitet und kenne mich leider nicht so aus. Die beiden sind gläubig, aber nicht zu stark, sehen Frauen als ebenbürtig an, sind also sehr liberal. Trotzdem möchte ich mich nicht allzu falsch verhalten. Ich würde gerne etwas mitbringen an Kuchen oder ähnlichem, gilt das als unhöflich oder ist das in Ordnung? Ich habe einen von ihnen schon gefragt, aber ich glaube, er hat mich nicht ganz verstanden.:D Gibt es bestimmte Dinge, die ich beachten sollte oder kann ich ganz ungeniert hingehen? Ich würde die beiden nur sehr ungern, ungewollt beleidigen, weil ich es sehr nett von ihnen finde, uns einzuladen und sie sich sehr gefreut haben, endlich Freunde in Deutschland gefunden zu haben.

Ich wäre sehr froh über ein paar Tips!

PS: an die Rassisten unter euch: bitte erspart euch und mir jeglichen Kommentar...

Antwort
von RipeClown, 22

Kuchen, Tee etc.

Falls Kinder dir die Hand küssen Kleingeld oder Süßigkeiten geben.

Antwort
von Momor95, 23

Wegen des Kuchens und dessen Bestandteil haben dir die Nutzer reichlich Informationen mitgegeben. Falls Kinder dabei sind, könntest du denen auch Süßigkeiten mitbringen. Das freut einen sehr wenn man an die Kinder denkt. Auch hier gilt zu beachten, dass diese keine Gelatine enthalten. Ansonsten kannst du auch auf (Kinder-) Schokolade oder Ähnlichem zugreifen.

LG

Antwort
von Jewiberg, 40

Wenn du essen mitbringst, muß es halal sein. Ist immer was heikel. Wenn du einen Kuchen backst ist das aber sicher OK. Die Moslems haben aber immer recht süße Kuchen. Kannst ja einen Schkoladenkuchen, oder Erdbeerkuchen machen. Nur keinen Alkohol und kein Alkohol Aroma verwenden!!!

Kommentar von saliksemi ,

und je2ine gelantiene und GANZ WICHTIG wen du irgendetwas rötliches rein tust (streusel ect.) must du aufpassen das da kein karmin ( oder ehnlich ) oder e 124 drin ist das ist auch haram

Antwort
von MaxBaron, 28

Das gibt es eigentlich nichts großes zu beachten.

Du solltest aufjedenfall die Schuhe ausziehen bevor du die Wohnung betrittst.

Einen Kuchen mitzunehmen ist eigentlich eine gute Idee sie werden sich bestimmt darüber freuen.

(Schau das es Halal ist)

Viele erfolg :)

Antwort
von AntwortMarkus, 43

Also den Schweinemettigel würde ich zu Hause lassen. 

Kommentar von Alison98 ,

Und wenn ich den jetzt schon fertig zubereitet habe?

Kommentar von AntwortMarkus ,

Dann mußt du den umdeklarieren. Zum Igel. Igel dürfen die essen. 

Antwort
von kzumollegah, 40

Das ist ein hinterlistiger Plan. Die wollen euch Ungläubige schächten und Allah opfern. 

Ne quatsch, falls das in einer Moschee ist, Schuhe ausziehen, nicht den Koran anfassen und Kuchen darfst du gerne mitbringen, sollte halt keine Gelatine oder Schweinefleisch drin sein.

Kommentar von Alison98 ,

Ach DESWEGEN heißt es Opferfest!

Alles klar, ja also ich wollte jetzt keinen Schweinekuchen backen.:D  Dankeschön für die Antwort!

Antwort
von Jewiberg, 27

Ach ja, möglicherweise mußt du die Schuhe im Haus ausziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten