Frage von Seeigel1702, 45

Einladung zum Gericht?

Mit meinen Eltern gehört mir ein Haus, ich steh auch im Grundbuch. Nun wohne ich nicht mehr Zuhause, bin auch Ordnungsgemäß umgemeldet. Meine Eltern haben nun wegen einem Nachbarschaftstreit eine Einladung zum Gericht bekommen, meine Einladung ging 2 mal zu meiner Eltern, diese haben die aber nicht angenommen, da ich da nicht mehr wohnhaft bin. Nun meine Frage bis wann muss mir das Gericht die Einladung zu kommen lassen? Gib es da ein Frist?

Antwort
von Ronox, 22

Das ist keine Einladung, sondern eine Ladung. Und diese muss dir spätestens drei Tage vor dem Termin zugehen. Allerdings kannst du als Zeuge nicht den Verstoß gegen diese Vorschrift rügen, da diese die Parteien schützen soll.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Dann eine Ladung :-) 3 Werktage denke ich oder? Also von Montag bis Freitag gerechnet. Ich muss ja auch den Arbeitgeber informieren dann. Außerdem ist es nicht um die Ecke ( 350 km )eine Strecke.

Kommentar von Ronox ,

Die Frist kann nicht auf einem Samstag, Sonntag oder Feiertag enden. So eine knappe Ladung ist aber ohnehin selten. Im Normalfall kommt die mit großzügigem Vorlauf.

Kommentar von Seeigel1702 ,

Na da bin ich ja mal gespannt ob da dann noch was kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten