Frage von anchen222, 26

Einkommenssteuererklärung nach Trennung?

Mein Mann und ich leben seit Juni 2013 getrennt (nicht geschieden) jetzt soll ich eine Steuererklärung von 2014 machen. Meine letzte habe ich vor Ca.8 Jahren gemeinsam mit meinem Mann gemacht. Da ich Hauptverdiener war/ bin müsste ich ihm Unterhalt zahlen jedoch ist bzw.war das für uns kein Thema haben uns soweit im Guten getrennt bzw.sind uns materiell einig geworden. Er arbeitet auf 400€ Basis und bewohnt ein Eigenheim was er im Oktober 2013 geerbt bekommen hat ausserdem hat er eine Mieteinnahme aufgrund eines Untermieters in diesem Haus. Jetzt die Frage: Soll ich die Steuererklärung als Zusammenveranlagung machen und ihn mit einbeziehen oder doch als Einzelveranlagung ?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von 123dieanni, 11

Die Voraussetzungen für eine Zusammenveranlagung sind nicht erfüllt, da ihr das ganze Jahr getrennt lebend seid. Daher geht zwangsläufig nur die Einzelveranlagung.

Antwort
von Reanne, 14

Die Steuererklärung ist getrennt zu machen

In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu wissen, dass die
Zusammenveranlagung meistens am 1. Januar des Jahres endet, welches auf
die Trennung folgt.

Quelle: Google

Kommentar von anchen222 ,

Ok Danke für die aussagekräftige Antwort 👍

Antwort
von FlyingCarpet, 17

Lass das einen Steuerberater für Dich machen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community