Frage von Rainbowbash, 48

Einjähriges unbezahltes Praktikum und Nebenjobs?

Moin, ich bin 18 Jahre alt und mache demnächst ein einjähriges unbezahltes Praktikum um meine Fachhochschulreife zu erwerben, um Geld dazu zu verdienen möchte ich einen Nebenjob ausüben bzw. möchte ich mehrere ausüben, sodass der Gesamtverdienst 450€ überschreitet. Wieviel Prozent muss ich davon für Steuern etc. abgeben und wie sieht es dann mit dem Kinderheld aus?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Kindergeld, 21

Wie willst du das denn zeitlich hin bekommen,denkst du dein Praktikum geht nur 3 Stunden pro Tag ?

Du musst dich an die gesetzlichen Arbeitszeiten halten.

Was das Kindergeld betrifft steht dir bzw.deinen Eltern das auch in einem Praktikum zu,wenn du dich das auf eine spätere Ausbildung / Studium vorbereitet bzw.es für ein Studium oder so pflicht ist.

Dein Einkommen was du da zuverdienen willst hast keinen Einfluss auf den Anspruch,denn die Einkommensgrenze für das Kindergeld ist schon am 01.01.2012 gefallen,die lag vorher bei 8004 € Brutto pro Jahr.

Aufpassen müsstest du nur bei der Arbeitszeit in deinem Nebenjob wenn du schon eine abgeschlossene Berufsausbildung / Studium hättest,dann dürftest du neben deinem Praktikum in einem Nebenjob nur durchschnittlich 20 Wochenstunden arbeiten.

Antwort
von ellaluise, 18

Hi, auf die max. Wochenarbeitszeit (48Std. gesamt) hat isomatte ja schon hingewiesen.

Desweiteren, wenn man mehrere Minijob´s hat und diese insgesamt die 450€ überschreiten, werden die Job´s sozialversicherungspflichtig. Die Arbeitgeber müssen von einander wissen. Selbst 2 Minijobs ohne Überschreiten der Grenze sind für die Arbeitgeber aufwendiger. Es wird nämlich immer wieder von der Minijobzentrale/Knappschaft (ich weiß es nicht mehr) Nachweise verlangt, die das Entgelt nachweisen und dann wird Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld gezahlt und schon muß die Abrechnung korrigiert werden. Eher problematisch wenn nicht jeden Monat das gleiche Entgelt gezahlt wird.

Steuern sind nicht wirklich das Problem.

Keine Ahnung ob man während dieses Pflichtpraktikums Ferienzeiten hat, dann könnte man noch zusätzlichen Verdienst über "kurzfristige Beschäftigung" generieren.

Antwort
von 2001Jasmin, 22

Hallo,
Wie kannst du nur ein Jahr ein Praktikum machen ohne Geld zu verlangen?!

Kommentar von Rainbowbash ,

Ich habe keine Anspruch auf Geld ;) Ist (leider) so geregelt.

Kommentar von 2001Jasmin ,

OMG!!!

Kommentar von ellaluise ,

Das gehört praktisch zur Schulausbildung, da bekommt auch niemand Geld. Evtl. Bafög möglich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community