Frage von baxkaet, 68

Einige Freund melden sich nie von sich aus, was tun?

Hallo

Ich bin 17 Jahre alt (m) und mich nervt es in letzter Zeit, dass einige meiner Freunde sich so selten oder gar nie bei mir melden, sei es um zu chatten oder um abzumachen oder sonst etwas zu tun. Ich habe dabei nicht das Gefühl, sie wollen nicht etwas mit mir unternehmen, wenn ich sie anfrage treffen wir uns meistens auch und haben dann auch einen riesen Spass. Ich finde wenn sie sich nicht mit mir treffen wollten, hätten sie schon lange den Kontakt abgebrochen, mir macht es auch den Anschein sie haben Spass wenn wir uns treffen. Ich habe mehr etwas das Gefühl, meine Freunde sind einfach halt etwas faul und unzuverlässig und halt auch nicht die aktivsten. Es kann natürlich auch täuschen, dass sie sich vielleicht tatsächlich nicht mit mir etwas unternehmen wollen oder halt nicht so oft, aber ich habe eigentlich nicht das Gefühl danach.

Vielleicht mal ein Beispiel:

"Freund 1":

Meldet sich eigentlich gar nie, wir treffen uns ca. 1 mal im Monat im Verein und sonst noch so alle paar Monate. Ich habe das Gefühl er ist einfach faul und vergesslich, aber sich mal melden wäre ja auch nicht so eine Sache.... Beispielsweise lud ich ihn zu meiner Geburtstagsparty ein, er sagte ab, weil er sage, an diesem Tag noch in den Ferien zu sein, jedoch meldete er sich später für diesen Tag an einem Vereinsanlass an, als ich ihn darauf ansprach sagte er mir, er müsse es nochmal anschauen, es gab eine Verwechslung mit den Terminen, er melde sich wieder. Gut kann ja mal passieren, dann hat er sich dann aber doch wieder nicht gemeldet und ist dann unangekündigt an der Party vorbeigekommen....

Soviel ich weiss, ist es auch nicht so, dass sie sich bei anderen Freunden öfters melden, da ich viele Freunde in der Schule, Verein, etc. sehe habe ich das Gefühl, mich einfach mal eine Zeit lang nicht zu melden würde nicht viel bringen, da wir uns ja auch ohne meine Anfragen öfters sehen.

Ich glaube nicht, dass die Lösung ist, einfach den Kontakt abzubrechen, wir haben oft wirklich gute Momente miteinander aber es scheisst langsam an, immer der zu sein, der sich melden muss....

Kennt ihr diese Situation? Was soll ich tun? Meine Freunde darauf ansprechen? Was sollte ich ihnen am besten sagen?

Ich wäre dankbar für Tipps und Erfahrungen!

Antwort
von laramu, 40

Ich denke, dass es ganz normal ist und dass deine Freunde das auch nicht böse meinen. Ich kenne das auch aus meinem Freundeskreis. Ich zum Beispiel habe eine Schwester und wir machen ziemlich viel gemeinsam und uns ist eig nie langweilig. Eine Freundin von mir hingegen hat keine Geschwister und fragt deshalb auch mehrmals die Woche ob ich Zeit habe. Ich treffe mich dann auch immer gerne mit ihr, da ich sie echt mag, aber ich selber denke nicht so weit und habe einfach nicht das "Bedürfnis" mich so oft zu treffen da ich ja beschäftigt bin...Das hat dann auch nicht persönlich etwas mit meiner Freundin zu tun, also das ist bei allen Freunden gleich...

Also ich denke deine Freunde meinen es nicht böse ;)

Du kannst deine Freunde wenn es dich stört auch darauf ansprechen vielleicht probieren sie ja, etwas zu ändern..

LG

Kommentar von baxkaet ,

Hallo Iaramau

Besten Dank für Deine schnelle Antwort!

Ich habe schon auch das Gefühl, dass sie es eigentlich nicht böse meinen, mich verunsichert es halt trotzdem, mal ein Whatsapp zu schreiben ist ja wirklich keine grosse Sache.

Du findest ich sollte sie gar nicht so viel anfragen, weil sie halt vielleicht auch etwas weniger "aktiv" sind?

Wie würdest Du sie denn auf so etwas ansprechen? Einfach mal sagen: "Hey, meld dich doch mal, wenn du wieder Zeit hast? Oder soll ich sie mehr etwas darauf ansprechen, wie viel sie sich überhaupt mit mir treffen möchten? Ich habe etwas Angst, dass es falsch rüber kommt...

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community