Frage von Ashlie, 25

Einige Fragen zur Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste z.B. Lerninhalte der Berufsschule?

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Hallo ich habe einige Fragen zur Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste. Ich bin am überlegen ob ich meinen Berufsweg verändern möchte. Mein eigentlicher Berufswunsch war Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, allerdings hatte ich nur einen Realschulabschluss mit einer Mittelmäßigen Deutschnote. Somit musste ich eine andere Berufslaufbahn einschlagen. Nach abgeschlossener Berufsausbildung habe ich 3 Jahre darin gearbeitet und danach ein Jahr Fachoberschule gemacht. Gesamtdurchschnitt war 1,7 allerdings in Deutsch wieder nur eine 3. Mir liegt es nicht unsinnige Sachen wie Alliteration zu lernen und anzuwenden, denn auch die Schriftsteller haben nie gedacht um meinen Standpunkt zu untermauern verwende ich am besten eine Alliteration. So etwas braucht man sein ganzes Leben nicht mehr, oder? Sinnvolle Dinge kann ich wunderbar lernen, behalten und anwenden.

Ich habe vor meinem Schulabschluss mehrere Praktika in einer kleinen Stadtbibliothek gemacht. Das ist nun eine Weile her und seither wird sich einiges Geändert haben. Die EDV wird mehr Einzug erhalten haben als früher. Damals hatte man ausschließlich mit Karteikarten gearbeitet.

Nun zu meinen Fragen: Was sind die Lerninhalte in der Berufsschule?

Was für Fertigkeiten sollte man mitbringen?

Sind Fremdsprachen z.B. Englisch sehr wichtig? (hatte gesehen das es in einigen Bibliotheken auch Grundvoraussetzung ist. in meiner Stadt steht davon aber nichts)

In Deutsch muss man gut sein, aber warum speziell?

Was hat sich in den letzten Jahren Beruflich geändert?

Macht es immer noch so viel Spaß?

Ich würde ja gerne in die Stadtbibliothek gehen und dort persönlich Fragen, leider hat sie immer außerhalb meiner Arbeitszeit geschlossen. Und an den seltenen Freien Tagen, an dehnen offen ist, habe ich zu viele Termine um es dort vorbei zu schaffen. Leider.

Ich hoffe jemand kann mir meine Fragen beantworten.

Antwort
von lilanelke, 16

Hallo meine Liebe :)

Hier schreibt eine frischausgelernte FAMI :)

Die Lerninhalte/Fächer in der Berufsschule sind grob:

- Fackunde (Das sind Bibliothksinhalte, auch Praxisorientiert und allgemeines über die Bibliothek, Systematik, Nachschlagewerke und vieles mehr!  Aber auch andere Fachrichtungen: Archiv, Medizin und Information und Dokumenation.

-Bwl- Betriebswirtschaft (Veträge, Rechte Azubis, Konzerne, EZB. Vieles mehr ;)

- Deutsch/Literatur: Erörterung, Zusammenfassung, kreatives schreiben, Gedichtanalyse

Und zu deiner Sorge, das man in Deutsch gut sein muss. Klar sollte man Deutsch sprechen können und die Rechtschreibung beherschen auch Texte zu formulieren. Aber auch nicht überdurchschnittlich! Ich stand in Deutsch auf der Berufsschule zwischen 2 und 3, und keiner hatte was dagegen gesagt.  

-Englisch spielt in der Berufsschule keine große Rolle :) (Übersetzungen von Benutzerordnungen, Vokabeln Fachbezogen, Vortag über seinen Betrieb, Rollenspiele)

Es kommt immer auf den Betrieb an, wie wichtig die Rolle von Englisch ist. In Stadtbibliotheken ist sie eher weniger in Universitäten eher mehr.

- Rechnungswesen (Billanz Aktiva Passiva, Buchungssätze, Inventur, ...) ich habe es gehasst :/

- Datenverarbeitung (Rechercheaufgaben wo man in welchen Datenbanken Literatur findet, auch Recherche in kostenpflichtigen Datenbanken Fiz-Karlsruhe)

- Gemeinschaftskunde ( Jugend Gefahren, Politik, Wirtschaft, Umwelt, Wahlen, Geschichte (2. Weltkrieg...)

Beruflich hat sich die Tätigkeit geändert. Man hat jetzt mehr mit Online-Ressourcen, wie Datenbanken oder E-Books zu tuen. Es ist in allem umfangreicher geworden. In öffentlichen Bibs wird mehr auf die Bedürfnisse der Benutzer eingegangen, der Bestand wird angepasst es warden Veranstaltungen geplant.

FAMIS übernehmen mehr verantwortung, was ich persönlich sehr gut finde!:) Und es macht wirklich IMMERNOCH Spaß! :)

Deshalb Rate ich dir, wenn du es nicht persönlich schaffst in der Bibliothek nachzufragen anzurufen oder eine E-Mail zu schreiben :)

Aus Interesse frage ich dich, was lernst du zur Zeit für einen Beruf? :)

Ich hoffe ich konnte alle deine Fragen beantworten und dir weiter helfen! :)

Wenn du magst, kannst du mich auch privat anschreiben, wenn du noch Fragen haben solltest ;)

Kommentar von Ashlie ,

gerade Analyse hasse ich am allermeisten. aber ich denke das könnte ich auch nochmal ertragen. ^^
danke für deine Antwort.

Kommentar von lilanelke ,

ach wenn es nur, das ist :)

Gerne :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community