Frage von JanyoOoO, 53

Einige Fragen zum Personalausweis in Deutschland?

Hallo. Ich (15) habe am Dienstag meinen Personalausweis verloren. Jetzt muss ich ja so oder so einen neuen machen, und wollte fragen, was der Unterschied (Vor-/Nachteile) beim elektronischen Personalausweis sind. Außerdem wollte ich wissen, ob es reicht, wenn ich erstmal ohne meine Eltern mit meiner Geburtsurkunde und einem Passbild zur zuständigen Abteilung gehe, und das beantrage, und meine Eltern erst dann mitkommen, wenn ich den dann ausgehändigt bekomme. Muss ich ansonsten noch was tun weil ich den aktuellen verloren habe? Freu mich über eure Antworten!

Antwort
von GengarStyle0815, 15

Zunächst musst du bei deinem zuständigen Einwohnermeldeamt eine sog. Verlustmeldung aufgeben. Dabei wirst du nur ein wenig zu den Umständen des Verlustes ausgefragt.

Ausweispflichtig wirst du erst mit 16. Dah heißt du musst im Moment noch nicht zwingend einen Ausweis beantragen.

Wenn du aber doch einen neuen Ausweis beantragen willst, musst du folgendes mitbringen:

  • ein biometrisches Passbild
  • Geburtsurkunde
  • 22,80 EUR Gebühr
  • da du noch nicht volljährig bist, wäre es besser wenn du eine Einverständniserklärung der Eltern mit nimmst, dass du einen Ausweis beantragen kannst, aber nicht jede Behörde verlangt diese, da man mit 16 ohnehin Ausweispflichtig ist

Zum neuen Personalausweis:

Es werden nur noch elektronische Personalausweise ausgestellt. Einen Ausweis nach altem Format kann man nirgends mehr beantragen.

Der neue elektronische Personalausweis bietet die Möglichkeit seine Fingerabdrücke darauf speichern zu lassen. Damit kann man dich im Zweifelsfall einfacher identifizieren.

Zudem besitzt der Personalausweis die sog. Online-Ausweisfunktion. Mit dieser Funktion kannst du dich bei gewissen Anbietern im Internet ausweisen. Ganz genauso, als würdest du jemanden deinen Ausweis zur Überprüfung in die Hand geben.

Das Ganze geschieht zu Hause am Computer über die Eingabe einer eigens festgelegten Geheimnummer. Die Abrufberechtigte Stelle bekommt dann nur Auskunft über die verlangten Daten.

Geht es also z.B. um die Volljährigkeit, bekommt die Stelle nur die Info ob volljährig, ja oder nein. Das genau Geburtsdatum wird nicht übermittelt.

Kommentar von GengarStyle0815 ,

Eines habe ich noch vergessen:

Die Abgabe der Fingerabdrücke, sowie die Nutzung der Online-Ausweisfunktion, sind beide OPTIONAL.

Bei den Fingerabdrücken muss man schon bei Antragstellung erklären, ob man diese abgeben möchte oder nicht.

Bei der Online-Ausweisfunktion ist dies anders. Ist man bereits 16, ist diese Funktion erstmal bei jedem eingeschaltet. Bei der Abholung des Ausweises kann man diese dann aber deaktivieren lassen.

Eine Wiedereinschaltung der Funktion ist jederzeit gegen eine Gebühr von 6 EUR möglich.

Antwort
von butterflyy321, 26

Also der Scheckkartenausweis ist einfach viel praktischer. Der passt wenigstens in den Geldbeutel. So Dinge wie online Banking musst du nicht machen und kannst du glaube ich auch noch nicht.

Zum beantragen müssen deine Eltern (zumindest einer der beiden) mit, ansonsten bekommst du einen Zettel, den sie ausfüllen müssen und erst dann kannst du einen neuen beantragen.

Antwort
von Sumselbiene, 16

Da du ab 16 ohnehin ausweispflichtig bist, wird es vermutlich auch ohne Eltern gehen. Im Zweifel ruf doch einfach vorher mal an und frage nach, dann sparst du dir den Weg.

Du brauchst natürlich ein biometrisches Passfoto und eine Geburtsurkunde (oder Reisepass, falls vorhanden). Es wird eine Verlustanzeige für den alten Ausweis aufgenommen (kann extra kosten).

Dann wird der neue beantragt.

Ab 16 könntest du diese Online- Ausweisfunktion eingschränkt nutzen. VORSICHT, das ist KEIN Online- banking! Du kannst nicht mit dem Ausweis im Internet bezahlen, er dient wirklich nur dazu, dass du dich ausweisen, bzw. dein Alter nachweisen kannst. Mit Geld hat das nichts zu tun.

Einen großen Vorteil hat das eigentlich nicht. Das Scheckkartenformat ist sehr angenehm, passt einfach besser in den Geldbeutel. Sonst funktioniert er wie ein normaler Ausweis auch.

Online Ausweisen macht vielleicht Sinn, wird aber immer noch nicht übermäßig viel angeboten, sodass es vermutlich in deinem Alter noch nicht sehr sinnvoll ist.

Aber du musst diese Funktion ja nicht nutzen, du kannst sie ausschalten lassen.

Antwort
von silazio, 24

Du musst schon deine Person nachweisen, ansonsten dürfen die dir keinen Personalausweis ausstellen lassen. 

Kommentar von JanyoOoO ,

Dafür ja die Geburtsurkunde und wenn ich ihn dann bekomme die Personalausweise meiner Eltern

Kommentar von silazio ,

Sicherheitshalber würde ich ein Elternteil da mitnehmen. Spart dir eventuell Wege und Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community