Frage von kaity55, 32

Einige Fragen an Geschichtenwisser😀?

  1. Was wollte Hitler mit dem Ermächtigungsgesetz erreichen?

  2. Weshalb haben so wenige Abgeordneten dagegen gestimmt?

  3. Welche Aufgabe hatte das Propagandaministerium unter Joseph Goebbels?

  4. Wesentliche Stationen der Verfolgung der jüdischen Bevölkerung

  5. Warum wird heute der Begriff "shoa" dem Begriff "Holocaust" vorgezogen?

  6. Wie verhielten sich die Kirchen während des Nationalsozialismus?

  7. Welche Formen des Widerstands gegen den Nationalsozialismus kennen wir?

Bitte alle Fragen mit der vorderen Zahl beantworten und keine Links bitte, danke

Antwort
von wilees, 7

Du solltest Dir hier aber nicht Deine kompletten Hausaufgaben vorkauen lassen.

Denn es ist für Dich auch wichtig herauszufinden, wie man solche Dinge am besten recherchiert. Ehrlich allein die Aussage keine Links finde ich schon echt dreist.

Möchtest Du das ganze auch noch auf einem Silbertablett überreicht bekommen und zusätzlich ein Schälchen pürierten Würfelzucker für`s Popöchen? Und der Träger des silbernen Tabletts laufe dann noch bitte über den roten Teppich.

Antwort
von nowka20, 14

die sozialdemokraten hatten dagegen gestimmt.

aber zuspätkommende von ihnen wurden von hitlertreuen aufgehalten, sodaß sie nicht mitabstimmen konnten!

Antwort
von Thomas19841984, 22

1.) die absolute Macht

2.) weil absolute Krise war und die Kommunisten bereits verboten

Antwort
von Manja1707, 6

3) Verhetzung der Juden, Bewerbung des Nazi-Regimes

Antwort
von Delveng, 9

Hitler wollte damit das Gleiche erreichen, wie aktuell Erdogan mit dem Ausnahmezustand.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten