Einheit des Impulses?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das sind zwei Betrachtungsweisen, die zu derselben physikalischen Größe "Impuls" führen.

Im ersten Fall ist der Impuls das Ergebnis eines Kraftstoßes - eine Kraft wirkt eine Zeit lang auf einen Körper ein und das Ergebnis ist ein Impuls.

Im zweiten Fall ist der Impuls das Produkt aus Masse und Geschwindigkeit. Verdoppelt man die Geschwindigkeit und halbiert die Masse, hat man denselben Impuls. Daran sieht man auch gut, dass der Impuls eine Erhaltungsgröße ist, denn von selber ändern sich weder Masse noch Geschwindigkeit.

Der Zusammenhang ist, dass eine Kraft die zeitliche Änderung des Impulses ist. Und die Beschleunigung die zeitliche Änderung der Geschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BOZZJANEK
20.05.2016, 21:21

zum letzten abschnitt: aber eine kraft bewirkt doch auch eine geschwindigkeitsveränderung. und eine eschleunigung bewirkt eine änderung des impulses

zu dem oberen:

also kann ich schreiben p=10N*s

aber auch p=10m/s*kg

das ist das gleiche dann?

0

N = (kg*m) / s²

ist einfach nur eingesetzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung