Frage von 123x123x123, 67

Einheit der Masse?

Ich habe in eine Formel zur Errechnung der Masse die Zahlen eingesetzt und anstatt kg ist die Einheit die ich herausbekommen habe sehr komisch: 1 (s² * N) / m sollte demnach das gleiche wie 1 kg sein. Nur wie kann man das einfach herleiten (bin noch Schüler)? Außerdem habe ich auf Wikipedia gelesen, dass man die Federhärte D nicht nur in N/m angeben kann, sondern auch in kg / s².

Vielen Dank im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 25

Das Newton ist eine kohärente SI-Einheit. Das heißt, sie setzt sich ohne einen von 1 verschiedenen Vorfaktor zu brauchen, aus Basiseinheiten anderer Größen. Auf der Basis des Gesetzes
Kraft = Masse × Beschleunigung
ist das Newton als die Kraft definiert, die 1kg Masse um 1m/s² beschleunigt, also
1N = 1kg×m/s².
"Beschleunigung" heißt in der Physik übrigens ganz allgemein Änderung einer Geschwindigkeit definiert, die wiederum auch eine Richtungsänderung sein kann.

Kommentar von SlowPhil ,

Danke für den Stern.

Antwort
von ThomasJNewton, 11

Wenn es einer weiß, dann wohl ich ;-)

1 N ist jedenfalls 1 kg * m/s² (die Übersetzung gab's ja schon)

Eingesetzt bei dir also also s² * (kg * m/s²) / m.
Da bleibt nur kg übrig, wenn ich noch nicht total verkalkt bin.

Nach meiner Erfahrung geht es immer auf, weil die Menschen keine Deppen waren, die das alles erfunden haben.

Und nur um das klar zu stellen, ich hab mich nicht nach Isaac benannt, sondern nach Thomas Jerome.

Aber zu deinem letzten Beispiel, setze doch einfach ein:
N/m ist (kg * m/s²) / m. Da bleibt kg/s² nach dem Kürzen übrig.

Sinnvoll finde ich das aber nicht, weil es ja darum geht, dass die Kraft einer Feder mit der Auslenkung steigt/sinkt.
Ich empfinde das als Herrschaftswissen.
Man stellt es nicht so einfach wie möglich dar.

Dass Milch 1030 Gramm-pro-Liter an Masse hat, ist wohl zu einfach.
Dass Milch 1030 Gramm-mal-Liter-hoch-minus-Eins an Masse hat, hört sich viel wichtig(tuerisch)er an.

Etwas anderes ist das bei der Schwerkraft. Da gibt es 2 sinnvolle und anschauliche Darstellungen:
1. Ein Körper der Masse 1 kg erfährt eine Kraft von 9,81 N
2. Oder ein Körper fällt mit der Beschleunigung 9,81 m/s².
Beides ist anschaulich!

Und wenn du dann einsetzt, stimmen die Einheiten natürlich auch, denn
N/kg ist kg * m/s² / kg, also gekürzt m/s².
In diesem Fall sind die Einheiten nicht nur identisch, sondern auch beide anschaulich.
Das ist aber eher die Ausnahme, unter den Wichtigtuern.

Lass dich nicht abschrecken, die kochen auch nur mit Wasser.
սoʇʍəN әɯoɹәԸ sɐաօч⊥

Antwort
von Mikkey, 20

Schau Dir einfach mal an, wie ein N definiert ist, dann kommst Du selbst auf die Lösung.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community