Frage von strawberry06, 52

Eingewachsenes Haar auf der Wange, was tun?

Hi Leute,

also ich hatte vor einigen Monaten mir mit einem Kaltwachsstreifen die kleinen Härchen von den Wangen usw entfernt.

Nach einiger Zeit wuchsen die Haare wieder nach, was ja normal ist, jedoch entstand dabei ein eingewachsenes Haar, was halt einfach nur eine kleine Beule in meinem Gesicht ist. Beim genauen hinsehen erkennt man einen kleinen schwarzen Punkt unter der Haut (höchstwahrscheinlich das Haar) und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll.

Wäre es am Bein oder so, könnte ich mit einer Pinzette usw es befreien aber wenn ich jetzt am Gesicht mit Nadel und Pinzette rumspiele, hab ich auch keine lust auf Narben und irgendwelche Wunden die nicht mit Make up abgedeckt werden können.

Irgendwelche Tipps wie ich das Haar ohne große wunden und narben da rausbekomme?

Zum Arzt werde ich vielleicht gehen, wenn es keine andere möglichkeit gibt.
Danke im Vorraus

Antwort
von Drachenkind2013, 32

Ich würde an deiner Stelle im Gesicht keine Experimente machen. 

Warte noch ein paar Tage ab, vielleicht kommt das Haar noch von alleine raus. Wenn nicht, oder wenn sich die Stelle entzündet kann dir nur der Arzt helfen.

Kommentar von strawberry06 ,

Die Beule ist da jetzt schon seit ungefähr ...8 Tagen (zumindestens habe ich sie dann bemerkt), aber ich glaube ich mach es wirklich wi du sagst und warte einfach :)

Kommentar von Drachenkind2013 ,

Eine paar Tage warten schaden sicherlich nicht, solange es sich nicht entzündet und wehtut :) Wird schon wieder

Antwort
von Sirlili, 39

Ich würde sie für IMMER rasieren oder zum Arzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten