Eingewachsene Haare und schwarze Punkte?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey :)

Also ich hab mit Lasern leider keine Erfahrung, aber es gibt zum Beispiel Epiletten, das ist so ne art Pad mit dem man über die Beine kreist und das entfernt die Haare zwar nur wie bei einer Rasur (also nicht für längere Zeit), aber da es eine Art peeling dazu noch ist, werden die eingewachsenen Haare vllt auch leichter freigelegt, damit du sie nicht immer aufkratzen musst.

Tabletten kann ich mir nicht vorstellen, dass die sinnvoll sind oder überhaupt gibt, weil woher soll die Tablette wissen, ob die Haare am Kopf oder an den Beinen aus bleiben sollen... Ich verstehe dich, ich würde mir auch wünschen, dass die Haare nicht so schnell wachsen... Aber ich bin der Meinung, dass es bei mir durch das Epilieren besser geworden ist, wobei auch nie alle zu 100 % weggehen, aber das sehen andere eh nicht und wenn ist es denen egal, kaum jmd ist immer zu 1000 Prozent top rasiert, man sieht die eh nur wenn man selber so direkt drauf achtet ;) 

Hast du wachsen mal probiert? Oder ne Creme (die sind zwar auch nur wie ne Rasur also für so 2 Tage und bei mir sind warschl die Härchen zu dick, weil es ned klappt, aber vllt ja bei dir?)

Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?