Eingewachsendes Zehnagel gezogen was kommt jetzt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest zu einer medizinischen Fusspflege gehen. Die können eingewachsene Nägel behandeln. Eine Operation ist nicht nötig.
Bei mir wurde es erst besser als ich mit der medizinischen Fusspflege angefangen habe. Vorher wurde ich am Zeh dreimal operiert und hatte nachher IMMER Probleme.
Wäre ich vorher zur Podologin gegangen hätte man NIE OPERIEREN müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. den Zehennagel richtig schneiden. Nagel gerade und nicht rund schneiden.

2. den Zehennagel an den Stellen wo er einwächst immer wieder z.B. mit der Spitze einer Nagelfeile anheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bommel2650
24.05.2016, 11:05

Ich habe mal gehört das man da auch Watte runter machen kann geht das auch ich will mir das ehrlich ersparen das tut höllisch weh diese spritzen 

1

Regelmässig zur Podologie gehen - dann passiert sowas nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte das früher auch. Ganz gerade abschneiden oder am besten feilen, nicht abreißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung