Eingetragener beruflicher Verein in der Steuererklärung absetzbar?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Beiträge von der Steuer abgesetzt werden könnten, dann würde der Verein wohl darauf hinweisen. Das tut er aber nicht: http://www.dphg.de/members/werden-sie-dphg-mitglied/

Er weist aber darauf hin, dass man Gegenleistungen für den Mitgliedsbeitrag erhält. Sowas wird dann auch nicht steuerlich gefördert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

privatvergnügen werden nicht berücksichtigt , meine ich .

der verein an sich könnte als steuerbevorteilt gelten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was machst Du beruflich?

es kann ein Berufsverband sein.

oder aber eine Spende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung