Frage von OlesTutorialsBusiness Profil - Light, 44

Eingaben aus HTML Formular in Link umwandeln?

Hallo,

Verwandte und Bekannte haben eine E-Mail Adresse unter meiner Domain. Ich möchte nicht, dass sie sich direkt unter Plesk anmelden also sollen sie sich für die Verwaltung (nicht der E-Mails sondern dem Passwort usw.) auf meiner Hompage anmelden.

Dann sollen die eingegebenen Daten in einen Link umgewandelt werden. Ich möchte nur dass die eingegebenen Daten in solch einen Link eingefügt werden: http://ww.musterdomain.de/plesk/name=mustermann@musterdomain.com&passwd=must...

Ich selbst soll die Daten nicht bekommen, es dient nur zum vereinfachten Login.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xGlumi, 20

How to Phishingscript mit anschließender authentifizierung?

Ein etwas ungewöhnlicher Weg auf so einer Plattform nach soetwas zu fragen... aber nuja:

Schau dir mal die Curl-Funktion von PHP an.
(Dein Formular gibt die sachen an deine PHP weiter per GET/POST (am besten POST), und die PHP macht den rest mit Hilfe von Curl)

Ich glaube mehr Hilfe wirst du hier nicht kriegen :D

MFG xGlumi

Kommentar von OlesTutorials ,

Guck dir bitte jetzt noch mal meine Frage an :)

Kommentar von xGlumi ,

Die Logik bleibt die gleiche :)

Bau dir ein HTML-Formular der dann nen POST-Request an deine .PHP-Datei sendet, und in dieser machst du dann (Wenn es wirklich nur ein Link ist der aufgerufen werden muss, ohne vorheriges cookie oder sonstwas), kannst du die header-Funktion von PHP benutzen um zu einem Link weiterleiten zu lassen:

<?php
$andereSeite = "http://musterdomain.de/einloggen.php?user=";.$_POST['username']."&pass=".$_POST['password']."&irgendwas=".$_POST['irgendeinParameter']";

header('Location: $andereSeite');
?>

EDIT:// Nach dem Posten sehe ich gerade, dass gutefrage.net mir den Code kaputt formatiert (Die random Semikolons die du mitten in der Zeile findest gehören dort nicht hin)


Falls dir das noch nicht komplett weitergeholfen hat, dann schreib einfach noch ein Kommentar ^^


MFG xGlumi

Kommentar von OlesTutorials ,

Erstmal vielen Dank! Was sind random Semikolons?

Kommentar von xGlumi ,

In meinem Kommentar steht z.B:

user=";.

das Semikolon dazwischen hat "gutefrage.net" gemacht, das krieg ich nicht weg.

Das einzigen Semikolons die in den Code gehören sind die, die jeweils an den enden einer Zeile sind. (Also insgesamt 2 Stück im Code)

MFG xGlumi

Antwort
von sudorc, 33

Nutzerdaten unverschlüsselt abfragen und an dritte weiterreichen und das auch noch ohne das der Nutzer es merkt? Ernsthaft?

Dafür bekommst du keine Anleitung von mir und hoffentlich auch nicht von jemand anderem.

Für den Fall das du dich nur ungünstig ausgedrückt hast, formuliere deine Frage um.

Kommentar von OlesTutorials ,

Du verstehst mich falsch!

Verwandte und Bekannte haben eine E-Mail Adresse unter meiner Domain. Sie sollen sich für die Verwaltung (nicht der E-Mails sondern dem Speicher, dem Passwort usw.) auf meiner Hompage anmelden. Dann sollen sie auf die Plesk Verwaltung weitergeleitet werden. Ich möchte nur dass die eingegebenen Daten in solch einen Link eingefügt werden:http://ww.musterdomain.de/plesk/name=mustermann@musterdomain.com&passwd=musterpasswort


So soll das Aussehen! Die eingegebenen Daten sollen nicht an mich übermittelt werden.

Kommentar von OlesTutorials ,

Guck dir bitte jetzt noch mal meine Frage an :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community