Frage von maettu, 74

Eingabeaufforderung bei Linux...?

Bei Windows sagt man die Eingabeaufforderung! Aber wie heisst die Eingabeauffrderung bei Linux?

Daanke für jede Hilfreiche Antwort...

Antwort
von Linuxhase, 40

Hallo

Bei Windows sagt man die Eingabeaufforderung! Aber wie heisst die Eingabeauffrderung bei Linux?

Das ist die Shell , sie umhüllt den Betriebssystemkern genauso wie eine Muschel eine Perle beschützt.

Dabei kann shell die gute alte sh oder die bash, die ksh usw. sein.

  • Wenn man in einem nicht grafischen Runlevel ist, dann arbeitet man direkt mit der eingestellten Shell.
  • Befindet man sich hingegen in einer grafischen Umgebung, so kommt hier ein so genannter Terminalemulator zum Einsatz.
  • Davon gibt es auch gleich eine ganze Reihe.
  • Eine davon ist das Programm terminal, welches bei Gnome die Standardanwendung ist. Bei KDE ist es die Konsole, aber es gibt noch viele andere wie terminator, terminology, xterm, lxterm, yakuake, guake, coolretroterm, tilda und noch viele mehr.

Die Begriffe terminal und konsole gelten aber beide auch als Synonym für einen Zugang zur Shell, egal ob direkt oder indirekt.

Linuxhase

Kommentar von spaghetticode ,

Gewohnt qualitativ hochwertige Antwort vom lieben Linuxhasen. DH! Ergänzend wäre noch zu erwähnen, dass man ein Linux-Terminal nicht mit einer Windows-Eingabeaufforderung vergleichen kann. Eine Eingabeaufforderung ist nämlich kein echtes Terminal/kein echter Terminalemulator, sondern eine stark beschnittene Emulation der alten DOS-Umgebung.

Strenggenommen gibt es unter Linux keine Entsprechung für die Eingabeaufforderung, und unter Windows keine Entsprechung der Linux-Terminalemulationen.

Kommentar von Linuxaffiner ,

Zitat ein

Strenggenommen gibt es unter Linux keine Entsprechung für die Eingabeaufforderung, und unter Windows keine Entsprechung der Linux-Terminalemulationen.

Zitat aus

Doch unter Windows gibt es noch Cygwin - damit kann man die Shell emulieren und Bashscripte schreiben. Cygwin muß aber runtergeladen werden gehört nicht zum Standardinstallationsumfang für WIN-Betriebssysteme.

Aber grundsätzlich kann der Funktionsumfang der Eingabeaufforderung unter Windows (cmd) nicht mit der Konsole von Linux mithalten.

LA

Antwort
von NoHumanBeing, 52

Terminal.

Das ist gewissermaßen das "Fenster". Und das Programm, das im Terminal läuft und die Befehle entgegennimmt und verarbeitet heißt "Shell".

In der Regel spricht man auch davon, dass man etwas "in/auf der Shell" gemacht hat, nicht so sehr davon, dass man es "im Terminal" gemacht hat.

Antwort
von Denno2015, 25

Die heisst Terminal...

Antwort
von burger3354, 7

Hallo,

Das heißt hier Terminal.

Gruß
Burger3354

Antwort
von Korkich75175, 41

Terminal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community