Frage von Spack0815, 109

Einfuhr von Messer erlaubt?

Hey zusammen:)

Ich wollte mir demnächst mal ein "Survival Messer" zulegen, da ich sowas allgemein gut gebrauchen kann. Hatte die letzten paar Jahre eins, dass mir mein Opa geschenkt hat (16 cm Klinge). Da es aber jetzt leider kaputt gegangen ist würde ich mir gerne ein neues bestellen. Ich kenne mich aber leider null aus und dachte mir ich frag mal nach, ob es erlaubt ist, ein 18 cm Messer zum bestellen und nach Deutschland liefern zum lassen. Selbstverständlich würde ich damit nicht auf der Straße rumlaufen. Es ist lediglich für den privaten Gebrauch gedacht. Zollsteuern sollten eigentlich nicht anfallen, da der Warenwert nicht mehr als 40 € betragen wird. Aber ist das überhaupt erlaubt ? Habe auch ein Bild angehängt, falls es irgendwem bei der Beantwortung hilft :)

MfG Spack0815

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 45

Das Messer weist Merkmale auf die es in D als Hieb&Stoßwaffe lt WaffG einstufen. Besitz ab 18, Führen verboten.

Ich würde es als reines Poser-Messer einschätzen, nicht wirklich brauchbar.

Einfuhrabgaben werden übrigens ab 22€ fällig.

Wenn es unbedingt das sein soll, hier zum halben Preis.

http://www.ebay.com/itm/Sharp-Spain-Jungle-King-Hunting-Camping-Military-Pig-Sti...

Antwort
von kingofthecentry, 56

Wenn es deine Eltern bestellen sollte es kein Problem werden.

Jaa und so lange klingen dürfen nicht auf der Straße geführt werden.

Kommentar von Spack0815 ,

Alles klar :) Super danke 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community