Einfluss von Büchern auf Denkweise?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Einfluss funktioniert leider auch im negativen Sinn. 

Die Autoren im Elfenbeinturm entwerfen mit geistreichen Worten, die schönsten Utopien, die dann von einigen "Machern" umgesetzt werden, meist mit fatalen Folgen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was den Einfluss von Büchern auf das Denken von Menschen angeht, so hat sich da einer - den ich sehr, sehr schätze als Aphorisitiker - schon vor über 200 Jahren treffende Gedanken gemacht:

Georg Christoph Lichtenberg (1742–1799) schrieb in eines seiner Notizbücher, die er 'Sudelbücher' zu nennen pflegte, Folgendes:

 Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinguckt, so kan freylich kein Apostel heraussehen.
(Aus den Sudelbüchern , E213)

Und über ein neu erschienenes Buch schrieb er:

Es hatte die Würkung, die gemeiniglich gute Bücher haben.
Es machte die Einfältigen einfältiger, die Klugen klüger
und die übrigen Tausende blieben ungeändert.

Tja, so ist das mit den Büchern.

(P.S.: Die Zitate habe ich mal in der damaligen Rechtschreibung gelassen)



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Bücher nehmen immer wieder Einfluss auf meine Denkweise, wo ich immer wieder darüber nachdenken muss.
z.B: 
Die Scenner, von Robert M. Sonntag  
oder
- Schlehenherz, von Heike Eva Schmidt
Da muss ich immer daran denken, wie leichtfertig heute viele im Netz surfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke "Animal Farm" ist ein gutes Beispiel.

Da wird vielen klar, dass absolute Gleichheit in der Gesellschaft niemals funktionieren kann. Dass manche immer gleicher als andere sind und dass es drauf ankommt auf welcher Seite man steht, wenn man sich eine Meinung bildet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn du z.B. etwas über ein fremdes Volk wissen willst, beschaffe dir in der Bibliothek ein Buch darüber -. seriös geschrieben von einem Kenner des  Landes wie Scholl-Latour über Israel etc.

Ähnlich machst du es mit Politik. Kommt darauf an, was du wissen möchtest. Kannst dichb auch viom Buchhändler beraten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichtdenkende Menschen, sind halt anfälliger in bestimmte Richtungen beeinflusst/gelenkt zu werden.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?