Frage von MilaKnapp, 40

Einfluss von Alkohol auf Schulleistung?

Hey liebe Nutzer, Ich bin ziemlich gut in der Schule und möchte meine Leistungen auch genauso beibehalten, jedoch möchte ich wissen, ob sich der Konsum von Alkohol schlecht auf die schulische Leistung ausprägt. Hinzufügen muss dabei noch, dass ich mich nicht jedes Wochenende betrinke, sondern vielleicht gerade mal 1-2 mal im Jahr! Dabei kenne ich meine Grenzen, was bedeutet, dass ich zwar einen Rausch habe, dieser sich aber in Grenzen hält... Die Kontrolle über mich selbst habe ich meist noch, lediglich mein Kommunikationsverhalten verändert sich :D Und diese Frage möchte ich noch ergänzen: Ist es noch schlimmer als es ohnehin schon ist, wenn man Malibu ungemischt/pur trinkt?

Dankeschön im Voraus! :-)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 11

Nein im normalfall nicht, du tinkst sehr selten. Ich trinke etwa 1 mal im Monat und hab trotzdem einen 1,9 Schnitt.

Wenn du es zu oft machst, oder direkt vor Schultagen, kann es sich natürlich negativ auswirken.

Antwort
von ich313313, 9

Wenn man nicht zu viel Alkohol trinkt (alle 1-2 Wochen oder noch seltener), hat das (meinen Erfahrungen nach) keine Auswirkungen auf die schulischen Leistungen.

Außerdem: Warum immer nur an Leistungen denken? Das Leben ist sowieso schon so kurz. Ab und zu kann man sich mal was gönnen. Mir sind meine schulischen Leistungen zwar auch ziemlich wichtig, aber ich würde deshalb niemals auf etwas verzichten.  Bisher hats funktioniert. Und wenn der Abischnitt doch 0,1 Noten schlechter werden würde, dann hatte ich wenigstens Spaß ;)

Antwort
von Majasoon, 18

nein es ist nicht schlimm für die leistung. Wenn du dich in den ferien mal ETWASbetrinkst, oder am wochenende ETWAS trinkst, ist es niht schlimm. Solange du nicht am abend vor schule VIEL TRINKST. Den dann kannst du dich nicht onzentrieren undso. Aber so ist es nicht schlimm;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten