Frage von huegelset 31.05.2008

Einfädeln auf der Autobahn! Wer hat Vorfahrt?

  • Antwort von vincent 31.05.2008
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Beim Einfädeln auf die Autobahn gilt auch bei zäh fließendem Verkehr nicht das so genannte Reißverschlussverfahren. Wer von der Beschleunigungsspur nach links auf die Autobahn wechseln will, ist grundsätzlich wartepflichtig und darf sich "nur mit größter Sorgfalt" in den Verkehr eingliedern, urteilte das Oberlandesgericht (OLG) Köln. Der Zivilsenat wies damit auch in zweiter Instanz die Klage eines Autofahrers zurück, der mit seinem Pkw beim Einfädeln auf die Autobahn Köln-Frankfurt mit einem Lastwagen kollidiert war. http://www.123recht.net/

  • Antwort von Norwegenadler 31.05.2008
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Vorfahrt hat der der auf der Autobahn ist, wenn es aber die Verkehssituation zulässt kann man die rechte Spur freigeben um ein Einfädeln zu ermöglichen.

  • Antwort von Knowledge 31.05.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist doch das Einfachste der Welt: Der auf der Autobahn fahrende hat Vorfahrt. Wenn er nett und es möglich ist, lässt er dich durch einen Fahrbahn-Wechsel (war früher in der DDR sogar verboten) hinein. Manche "Einfahrer" nutzen dass ohne nachzudenken aus und fahren einfach hinein und provozieren einen Unfall mit dem auf der Autobahn Fahrenden (der vielleicht gerade überholt wird).

  • Antwort von jotde01 31.05.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Im Prinzip muß derjenige die Vorfahrt beachten, der auf die Autobahn auffährt. Es hat sich jedoch eingebürgert, dass ein Fahrzeug von der rechtenb Spur der Autobahn auf die linke wechselt, wenn dort niemand behindert wird, so dass der sich Einfädelnde ohne Abbremsen auf die rechte Spur kommen kann. Es hat sich aber leider auch negativ eingebürgert, dass der auf die Autobahn Auffahrende dieses als Recht für sich ansieht und es damit zu problematischen Situationen kommen kann. Da sollten manche ihr Fahrschulbuch noch mal wieder zur Hand nehmen....

  • Antwort von raubkatze 31.05.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    An der Einfahrt muß der Wagen/Fahrer die Vorfahrt beachten. Sonst gilt das Reissverschlußprinzip.

  • Antwort von Nachtflug 31.05.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Alles eine Frage der Kinderstube, es ist fair, jemanden reinzulassen. Rechtliche Vorgaben gibt es keine, Du musst niemanden reinlassen. Vorfahrt hat der, der schon drin ist.

  • Antwort von TeandeM 29.09.2008

    das Reißverschlussprinzip kann bei Autobahnauffahrten NICHT angewand werden. Das Reißverschulprinzip ist nur dort anzuwenden wo von mehreren Fahrbahnen eine (z.b. Baustelle) gesperrt ist. Das Ende des Beschleunigungsstreifens zählt nicht dabei.

  • Antwort von Mcruay 12.08.2008

    Das Reißverschlussprinzip ist keine bindende Pflicht für den fließenden Verkehr gegenüber den zufließenden Fahrzeugen. Allerdings dürftest du als Teilnehmer des fließenden Verkehrs Schwierigkeiten vor Gericht bekommen, wenn du jemanden erwischst, der sich gerade vor dir einschlängeln will. Normalerweise fährt man mit einer derartigen Vor- und Umsicht und vor allem vorausschauend, dass das Reißverschlussprinzip keinerlei Probleme bringen sollte.

    Bei der Auffahrt auf die Bahn gebe ich den ganz oben genannten Antworten Recht. Der fließende Verkehr auf der Bahn hat unbedingte vorfahrt. Auch sollte man sich nicht auf ein Rennen mit einem LKW einlassen, den man unbedingt vor dem Auffahren noch schnell rechts überholen will.

  • Antwort von haegbi 01.06.2008

    Der fliessende Autobahn Verkehr hat die Vorfahrt,somit ist beim einfädeln in den Verkehr vorsicht geboten auf der Beschleunigungsspur.Es mus gewartet werden werden bis man sich ohne Risiko einreihen kann.

  • Antwort von Lissa 31.05.2008
  • Antwort von sunpoint 31.05.2008

    Das kommt darauf an wo Du einfädeln willst....vom Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn mußt Du "Rücksicht" nehmen (notfalls sogar anhalten). Bei Fahrbahnverengung von z.B. 3 auf 2 Spuren hast Du Vorfahrt wenn Du auf der 3. Spur fährst und am Ende des Streifens "einfädeln" willst.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!