Einfaches Pferdeleckerlirezept?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi Morlinee,

dann trockne doch einfach Äpfel,Möhren,Banane oder Rote Beete.

Entweder du reibst das Obst/Gemüse klein,dann kleine Portionen auf das Backblech machen,so wie dein Pferd es mag oder schneidest kleine Stücke und dann in den Backofen bei ungefähr 150 Grad ca. ne Stunde,musst das ausprobieren,ich mach das immer "frei nach Schnauze",es sollte aber keine Feuchtigkeit mehr drin sein.

Als Leckerlie kannst du aber auch z.B.

- frischen Stangensellerie

- Wassermelone

- Fenchel(aber nur kleine Stücke und max. eine kleine Knolle/Woche)

- getrocknete Hagebutten 

- Datteln(aber bitte nur ein oder zwei Stück!!!)

- Rote Beete(auch nur wenig füttern,wegen dem hohen Zuckergehalt)

..... oder Salatgurke geben.

Von Haferflocken kann ich Dir nur dringend abraten,die können
verkleben und im schlimmsten Fall eine Schlundverstopfung
auslösen,genauso gehört keine Milch ins Pferd.

Es müssen doch nicht immer gebackene Leckerlies sein,meine Mädels sind z.B. ganz versessen auf die Hagebutten...^^....

Lg kruemel;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kruemel84
28.10.2016, 09:14

Danke für den Stern;-)

0

Nacher gehts den Tieren den Tieren schlecht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?