Frage von moni97, 21

einfacher aufenthaltstitel, kein pass aber ausbildung in frakreich?

Um meine Frage zu stellen erläutere ich zunächst kurz meine Situation . ich bin 19 Jahre alt und bin in deutschland geboren, meine eltern kommen aus russland, dementsprechend habe ich eine russische staatsangehörigkeit , aber keinen pass (lange geschichte ). Meine ganze familie hat einen pass, ich aber nicht,denn ich bin die einzige die nicht in russland geboren ist. So, d.h. ich habe keinen pass, das einzige was ich habe ist ein aufenthaltstitel begrenzt auf zwei jahre ,also dieses kärtchen ist praktisch das einzige wodurch ich mich ausweisen kann.

Ich habe mein Fachabi absolviert und möchte nun nach frankreich , um dort eine ausbildung zu machen. Nun weiss ich nicht, wie ich vorgehen soll und ob das mit meinen papieren überhaupt geht . Wohnen würde ich dort bei einem freund .

Kann mir jemand weiterhelfen ?

LG moni

PS sorry für die rechtschreibung

Antwort
von atzef, 12

Könnte sein, dass du dich als Ausländerin in Frankreich ohne Pass strafbar machst. Auch in Deutschland gilt Passpflicht für Ausländer. Du erfüllstdie hier wohl über die Aufenthaltsgenehmigung.

Mir ist allerdings schleierhaft, wie sie dir überhaupt einen Aufenthaltstitel haben austellen können....

Was ist das denn für einer? Oder ist das lediglich eine Duldung?

Und was hält dich davon ab, deine Passangelegenheiten über die russische Botschaft oder ein russisches Konsulat in Ordnung zu bringen?

Antwort
von Chefelektriker, 13

Wenn Du in Deutschland geboren bist, bist Du Deutscher und kein Russe. Dir steht also ein deutscher Pass zu.

Kommentar von atzef ,

Offensichtlich falsch. :-)

Kommentar von Chefelektriker ,

Was soll daran falsch sein, wenn er in DE geboren ist? Er ist dann Deutscher, egal woher die Eltern stammen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community