Frage von tobkos, 55

Einfache Statik / Auflagerkräfte / Mechanik / Physik ?

Hallo,

komme an einer Überlegung nicht weiter.

Es handelt sich um ein statisch bestimmtes System. Zu bestimmen sind die Auflagerkräfte an den Auflagern A und B. (Siehe Skizze)

Man kann die Auflagerkräfte anhand der 3 Gleichgewichtsbedingungen errechnen.

Die Frage: Wie wirkt die Kraft F (5kN) ? Siehe Skizze. Muss die Kraft zerlegt werden?

Aber wenn ich die Kraft zerlege, in eine senkrecht zur Fläche wirkende Kraft,...wie wirkt diese denn dann? Die ist ja dann ganzheitlich betrachtet weder horizontal noch vertikal?

Antwort
von Jackie251, 36

Die Kräfte wirken doch schon vertikal. Da musst du nichts zerlegen.

Fang dich klein an

Summe der horizontalen Kräfte? 

Die müssen ja komplett in Auflager a

Und dann stell doch mal die Gleichung für die Momentensumme um A auf.

Kommentar von tobkos ,

aber die Kraft F wirkt ja nicht senkrecht zur Fläche. Muss das nicht der Fall sein? Warum ist denn dann eigentlich  noch der Winkel 122° angegeben?

Kommentar von Jackie251 ,

Wieso solte das der Fall sein müssen?.

Kommt die Kraftpolizei und verteilt Strafzettel wenn sie dich Kraft nicht daran hält? ;-)
Zur Berechnung der Auflagerkräfte ist es ideal wenn die einwirkenden Kräfte in die globalen Richtungen bekannt sind - du hast also schon den Idealfall, musst nichts zerlegen.

Wozu der Winkel gegeben ist?

Vielleicht einfach schon ausgerechnet, vielleicht aber auch erforderlich um die Geometrie eineindeutig angegeben zu haben - kann ich nicht einschätzen denn du hast keine Stablängen vermaßt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community