Frage von ChrisMo,

Einfache Anwesenheitsliste in Excel

Hallo,

ich möchte mir in Excel für die Arbeit eine einfache Anwesenheitstabelle bauen. "Einfach" muss man hierbei in Anführungsstrichen setzen, weil ich damit natürlich nur die Handhabung meine. Bisher ist das da etwas "mittelalterlich", weil man jeden Tag eine 1 bei den anwesenden Mitarbeitern setzen muss, um die Summe aller Mitarbeiter pro Abteilung zu bekommen. Bei vielen studentischen Aushilfen und 400-Euro-Kräften, die wie haben, ist das sehr lästig.

Ich hätte es am liebsten so, dass mir Excel täglich direkt beim Öffnen über eine Formelverknüpfung zum aktuellen Tag sagt, welche Mitarbeiter heute anwesend sind und welche nicht, so dass ich allenfalls noch dann manuelle Änderungen vornehmen muss, wenn jemand krank ist oder frei hat.

Das muss doch irgendwie zu machen sein. Über SVerweis krieg ich das leider auch nicht hin.

Noch mal zur Erläuterung ein Beispiel: Mitarbeiter Hans Mustermann kommt von Montag bis Mittwoch. Ich möchte jetzt, dass Excel mir immer an diesen Tagen sagt, dass der Mitarbeiter anwesend ist. Donnerstag und Freitag soll der Mitarbeiter gar nicht gezählt werden.

Wer kann mir helfen?

Antwort von Oubyi,

"...dass mir Excel täglich direkt beim Öffnen über eine Formelverknüpfung zum aktuellen Tag sagt, welche Mitarbeiter heute anwesend sind..."
Woher soll Excel das den wissen? Woher bekommt es die Daten?
"...Bisher ist das da etwas "mittelalterlich", ..."
Dann zeige uns doch mal dein "Bisher". Damit lässt sich dann vielleicht besser sehen, was Du erreichen willst.

Antwort von peterklaus57,

Wer gibt denn was in Deine Excel-Tabelle ein und wo? Von allein wird das ja wohl nicht passieren oder werden die Daten aus einem ERP-Programm exportiert?

Kommentar von ChrisMo,

Also es ist eine simple Liste. Links die Namen, in der Spalte daneben die Einteilung in die Abteilung, daneben dann, in welcher Halle. Daneben ist dann ein Feld, in der man eine 1 eintragen muss, wenn der Mitarbeiter anwesend ist oder was halt eben leer bleiben muss, wenn er nicht da ist. Dieses Feld muss täglich gepflegt werden. In der Summe steht dann unter der Tabelle, wie viele Mitarbeiter an diesem Tag pro Abteilung anwesend sind. Mir wäre es lieber, wenn ich Excel irgendwie über einen Verweis sagen könnte, welche Mitarbeiter an welchen Tagen da sind, so dass sie automatisch gezählt werden. So dass ich beispielsweise nur noch den aktuellen Tag irgendwo eintragen muss und mir dann sofort angezeigt wird, welche Mitarbeiter da sind oder halt da sein sollten.

Kommentar von peterklaus57,

Von welcher Anzahl an Einträgen (Mitarbeiter) reden wir denn. Es wird wohl einfacher sein, die Spalte der Mitarbeiter zu fixieren und dann bis zur Spalte zum aktuellen Tag zu scrollen und bei Anwesendheit eine 1 einzutragen.

Werden die Eintragungen am Monatsende noch benötigt und wie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community