Einfach zum Menschen allgemein?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Inferno18,

ja, ich verstehe was du meinst.

Es geht hier um moralische Vorstellungen und Normen, die sich im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben.

Es gibt tatsächlich Völker, bei denen das nicht so ist.

Es gibt noch Völker, die nackt herum laufen, oder aber barbusig oder verschleiert. Jeder Kulturkreis hat seine eigenen Wandlungen durchlebt.

Einfach so wird sich nichts verändern lassen, aber die Gesellschaft ist stets im Wandel und in Bewegung.

Vielleicht kommt es ja mal dazu, aber ganz ehrlich, ich hoffe, besser nicht. Ich möchte mein Umfeld nicht nackt sehen, das wäre mir zu nah, zu intim.

Es gibt aber zum Beispiel einige Gruppierungen der Nudisten oder auch FKKler, die sich dabei gar nichts denken.

LG Mata

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniGGa3
22.06.2016, 16:12

Beste Antwort meiner Meinung nach ^^

1
Kommentar von Inferno18
22.06.2016, 16:13

Kriegst nen stern

1

Ich verstehe was du meinst, aber wir müssen althergebrachte Dinge auch übernehmen können. Schon etwa aus hygenischen Gründen. Privat zu Hause kann aber jeder machen was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat sich so entwickelt, dass sich Menschen unten rum schützen wollten und dann einfach sich etwas anzogen. Dann haben sich auch nur die vermehrt, die keine Verletzungen dort hatten und diese Idee weitergegeben, sodass wir heute nackte Unterleibe als unangenehm empfinden.
Wäre zumindest nach der Evolutionstheorie das logischste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht - da stimmst du mir vllt. zu - eine gewisse Gefahr, dass der "untenrum nackte" auf sein entsprechendes Geschlechtsteil reduziert wird..... Das wird keiner wollen.

Gerade für pubertierende junge Männer stelle ich mir das gruselig vor.....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Männer kann es peinlich werden, wenn man ihnen die sexuelle Erregung ansieht. Wenn es beim Anblick einer fremden Frau geschieht, könnte die eigene ziemlich unangenehm reagieren. Der Gatte der fremden ebenfalls.

Ich selbst würde auch nicht so als Appetithäppchen zwischen Männern herumlaufen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil es sich so entwickelt hat, niemand hat das von Anfang an geregelt, und dass es auch anders geht, kann man z. B. am Amazonas sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil in unserer " zivilisierten" Gesellschaft das zeigen der entblössten Genitalien anstössig ist,und sich viele Menschen da sehr provoziert fühlen würden.

Manche finden es abstossend , und andere würden schon gerne hinschauen. Viele ,auch besonders Alte ,die den Gesetzen der Natur gehorchend,nicht mehr knackig aussehen können,möchten sich das nicht zumuten müssen,was ja verständlich ist.

Es wäre auch eine Menge Neid dabei.

Um all diesen Problemen aus dem Weg zu gehen,ist es mit Sicherheit besser, eine Hose zu tragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hände brauchen wir zum Tasten und die sind außerdem ziemlich Temperaturresistent. 

Kopf hat die anderen Sinnesorgane.

Rest wurde (besonders an kalten Tagen) in Stoff/Fell gehüllt, aus Schutz vor Temperatur und Verletzungen. Danach hat sich das dann durchgesetzt und heute ist es kaum mehr wegzudenken ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung