Frage von aaaaaargh, 146

Einfach nur gefragt?

Wie kann man sich für andere freuen, wenn derjenige mit dem man zusammenlebt immer 24h dienste hat und man sich durch den job gar nicht mehr richtig sieht. Wie zum Teufel soll man sich für denjenigen freuen, wenn man ihn liebt und immer alleine zu hause ist, weil derjenige keine Zeit findet.. Warum soll man sich für denjenigen freuen, wenn man sich dadurch nur selbst sehr verletzt... warum muss man sich so aufopfern und den Schmerz ertragen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Meli6991, 46

Weil es liebe ist. Und genau die Momente wo man sich sieht die wertvollsten sind.

Man lernt die zeit zu schätzen

Kommentar von aaaaaargh ,

ja und man lernt mit dem schmerz zu leben, bis man irgendwann in ein depressives loch fällt und gar nichts mehr wirklich fühlt

Kommentar von Meli6991 ,

was für schmerzen .. keiner verpflichtet dich daheim zu sitzen und Däumchen zu drehen .... es ist ein JOB  und dem geht er nach.. jetzt heul mal nich rumm weil du keine Aufmerksamkeit bekommst. du übertreibst !

Kommentar von uncutparadise ,

Was denn für ein Schmerz? Es gibt eine Menge Leute, die Arbeit haben, gottseidank. Und die kommen auch mit Schichten und anderen Dingen klar. Ich glaube, du hast ganz andere emotionale Probleme, die du mal mit jemandem sprechen solltest.

Kommentar von Meli6991 ,

mein freund und ich kommen 17:30 von der arbeit kochen um 18 Uhr und er muss gegen 19 Uhr fast jeden tag wieder zu einem Hobby sei es dart Feuerwehr ... dan kommt er gegen 0-1 Uhr wieder ... es ist eben so. Aber ich liebe ihn.

Kommentar von aaaaaargh ,

meiner hat aber 24h dienste, ich hab meine ganzen freunde für ihn aufgegeben und bin mit ihn in ein anderes Bundesland gezogen, nur damit er seiner Arbeit nachgehen kann, ich tu mir sehr schwer mit neuen bekanntschaften, weil man mich besser kennen muss, so bin ich nun mal. Ich kann mich nicht um 180 grad wenden charakterlich. Aber wenn ich mal Freunde habe sind es wenn dann richtig gute. Ich hab nen schlecht bezahlten job im gegensatz zu ihm, für ihn ist das alles won kinderspiel, deswegn kann ich mir auch keinen sportverein oder ähnliches leisten. Ich hab einen Eignungstest für meinen Wunschberuf gemacht und bin beim letzten Teil durchgefallen obwohl ich mir so den arsch aufgerissen habe. Das zieht mich nach 4 Monaten immer noch sehr runter... :'(. Und dieses Durchfallen war nicht mal berechtigt, da ich mir keinem Fehler bewusst. Ich hatte 850 von 900 Punkten und die ziehen mir beim Gespräch gleich 750 punkte ab, nur weil ich leicht nervös war, was verständlich ist, wenn man sich richtig reinhängt.. :( Jetz kann ich bis 2018 auf meine nächste Chance warten und ich hasse meinen derzeitigen Job so sehr..

Kommentar von Meli6991 ,

mein gott man kann auch in selbstmittleid versinken ... ich bin auch vor 3 Monaten 140km von zuahsue weg gezogen und leben noch ..

Kommentar von aaaaaargh ,

bin*

Kommentar von Meli6991 ,

was für Sportverein leisten .. als wäre sowas ein teures Hobby ...

Kommentar von aaaaaargh ,

ja ist ja schon gut, ich hab so ein geiles Leben, besser?

Kommentar von Meli6991 ,

du bestimmt was du draus machst . UND DU VERSINKST IN SELBSTMITTLEID WILLST DIR NICHTS SAGEN LASSEN UND VERGAMMELST LIEBER ZUHAUSE. Fang an dir Hobbys zu suchen , freunde, geselschaft ..

Kommentar von aaaaaargh ,

ok danke

Kommentar von Meli6991 ,

wenn du in 30 jahren daheim sitzt willst du sicher sagen : ja ich hab nichts erreicht habe keien Hobbys und keine freunde.

Antwort
von DG2ACD, 67

Nun lese ich eine weitere Frage zu Deiner Beziehung und seiner Ausbildung.

Ich glaube, Du bist nicht der Richtige für ihn, da Du offensichtlich nicht damit zurechtkommst.

Gebe ihn frei. Du setzt ihn sonst noch so lange unter Druck, bist er am Ende noch seine Ausbildung schmeißt.

Kommentar von aaaaaargh ,

wieso muss ich immer alles aufgeben, ständig treff ich auf die falschen beziehungen, ehrlich gesagt wärs mir lieber, gar nivhts zu fühlen

Kommentar von uncutparadise ,

Ich glaube, du hast sehr große emotionale Probleme, die nicht unbedingt von ihm kommen. Leben und Arbeit ist nunmal kein Wunschkonzert von 9-5. es gibt jede Menge Arbeitsstellen mit Schichten, Nachtarbeiten, 24 Stunden Schichten etc. und andere Menschen richten sich auch ein und kommen damit klar, wenn sie ihr Leben zusammen verbringen möchten und für Nanda da sein wollen.

Kommentar von aaaaaargh ,

er arbeitet ja 24 h schichten :(

Kommentar von aaaaaargh ,

wie soll man füreinander da sein, wenn man nie da ist :'(

Antwort
von Lalaleloli, 26

Wenn du unglücklich bist, rede mit ihm.
Ansonsten würde ich ehrlich gesagt, wenn du mit seiner Arbeit nicht klar kommst, darüber nachdenken Schluss zu machen, denn zu viel Arbeit schadet der Beziehung meiner Meinung nach.

Kommentar von aaaaaargh ,

ja tut es gewaltig, ich weiß gar nicht wann ich das letzte mal richtig aus herzen gelacht habe.

Antwort
von maiminase, 37

Rede mit deinem Partner darüber. Wenn dich das Ganze so sehr unglücklich macht und ihr auf keinen gemeinsamen Nenner kommt, wirst du wohl darüber nachdenken müssen, ob das noch Sinn macht für dich.

Kommentar von aaaaaargh ,

nein, du hast recht ich muss das beenden

Kommentar von aaaaaargh ,

es gibt keinen ausweg mehr, ich mzss mich immer von allem verabschieden

Kommentar von uncutparadise ,

Was soll das bringen? Dein nächster Freund wird auch Arbeit haben und auch was machen müssen. Da hast du die selben Probleme wieder. Ich denke, du musst grundsätzlich daran arbeiten, mit Leben und Arbeit klar zu kommen.

Kommentar von aaaaaargh ,

ja aber vllt keine 24h

Kommentar von maiminase ,

Ich habe mir die Antworten der anderen durchgelesen und ich muss sagen, sie haben recht. Also du versinkst momentan wirklich in Selbstmitleid. Ich hatte dasselbe Problem, aber wenn man nichts ändert, dann versinkt man darin und wird unglücklich.
Ich habe eines Tages beschlossen etwas zu ändern und habe daher mit meinem damaligen Freund Schluss gemacht, weil ich nicht mehr glücklich war und etwas anderes vom Leben wollte. Es war eine der besten Entscheidungen in meinem Leben!
Damit will ich dir nicht sagen, dass du mit deinem Freund Schluss machen sollst, sondern dass nur du selbst die Macht hast dein Leben zu ändern, es in die Hand zu nehmen und für dein Glück zu sorgen. Du kannst dich ja arrangieren, eben wie die anderen sagen Hobbys, Freunde etc. oder einfach mal machen, worauf du Lust hast. Nimm dir Zeit für dich selbst!

Antwort
von elenore, 37

Man muss sich nicht aufopfern und den Schmerz ertrage........dann gibt es auch nichts wofür man sich freut!!! Nimm dir Zeit für deinen Partner, sonst nimmt die Zeit dir den Partner!!!....das wäre das Resultat, wenn ,an nichts an dieser Problematik ändert.....

Antwort
von SKiiLLEXxx, 29

Lass ihn seine Arbeit machen, wenn ihm das wichtig ist und akzeptiere es. Du kannst es eh nicht ändern, er wird deswegen hoffentlich nicht seine Arbeit hinschmeißen.

Wenn du es nicht aushältst, lass ihn gehen und mach Schluss.

Kommentar von aaaaaargh ,

ich komm nicht weg von ihm ich liebe ihn zu sehr und abhängig bin ich jetzt auch noch, super.... ich werd noch depressiv

Kommentar von SKiiLLEXxx ,

Du wirst es verkraften.. Die Zeit heilt solche Wunden, glaub mir, auch wenn es eine Weile dauert.

Du kannst natürlich auch bei ihm bleiben, aber so wie sich das für mich anhört, wird das keine schöne Zukunft haben, wenn du ihm nicht "gönnst" dass er den Beruf ausübt, den er möchte.

Kommentar von aaaaaargh ,

ja das ists leben

Antwort
von EinfachIch00, 18

Machst du nichts beruflich?

Kommentar von aaaaaargh ,

doch aba nur 8 h am tag nicht 24h

Antwort
von Charlybrown2802, 51

ich verstehe deine frage nicht, sorry

Kommentar von DG2ACD ,

Dann lies mal ihre vorherigen Fragen. Ihr Freund macht pflichtbewusst eine Ausbildung zu seinem Traumberuf, der ihn zeitlich schwer einbindet.

Sie will ihn aber ganz für sich.

Kommentar von Meli6991 ,

Das geht nun mal nicht. Und so erwachsen sollte man sein um zu wissen das es Berufe gibt in den man sich selten sieht. Aber wer will schon 24 seinem Partner auf der pelle sitzen.

Kommentar von aaaaaargh ,

oh man wieso wird man hier eigendlich nur fertig gemacht, ich suche ratschläge keine vorwürfe

Kommentar von aaaaaargh ,

hat doch eh alles keinen Sinn mehr ....

Kommentar von Meli6991 ,

ein ratschalg wäre nimm die beine in die Hand und hör auf dich zu bemittleiden. such dir einen Sport einen verein oder anderes. keiner verlangt das du alleien zuhause bist.

Kommentar von uncutparadise ,

Du wirst ja nicht ständig nur fertig gemacht. Wir erleben hier allerdings einen jungen Menschen, der sich ständig nur bemitleidet und der scheinbar alleine nichts hinkriegt oder glücklich ist. Du bist doch in deinem Leben nicht von anderen abhängig. Du kannst auch selber etwas machen und glücklich werden. Und dann kannst du auch mit anderen glücklich werden.

Kommentar von aaaaaargh ,

ja..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten