Frage von Vengaardt, 64

Einfach mal abhauen, welche Konsequenzen?

Hallo liebe Community, ich weiß, womöglich ist meine Frage für viele unverständlich aber das ist ja auch in meinen wie in Euren Augen die Frage, wie sich ein Mensch nur das Leben nehmen oder nur daran denken könnte, richtig? Ich möchte nicht lange drumrum reden, bei mir läuft es aktuell sehr schlecht und ja, vielleicht könnte ich alles auf die Reihe bekommen aber ich habe aktuell nicht die Kraft dazu.

Fernweh und der Gedanke abzuhauen, meinen Kopf frei bekommen wächst jeden Tag. Grund dafür? Ich befinde mich in einem Rechtsstreit mit meinem Arbeitgeber, bekomme weder von ihm aktuell Geld noch vom Jobcenter, durch ein Missgeschick, habe ich zu Hause weder Strom und habe zudem die fristlose Kündigung bekommen... Noch dazu hat sich meine Verlobte von mir getrennt und meine Tante leidet an Brustkrebs...

Fernweh in erster Linie breitet sich bei mir aus, da meine ex-verlobte in Berlin wohnt und ich in Köln. Seitdem ich das letzte mal bei ihr war über Weihnachten / Neujahr und sie kurz danach mit mir Schluss gemacht hat, fühle ich mich zu Hause nicht mehr heimisch, zudem die ganzen Probleme. Ich brauche eine Auszeit und kann keinen klaren Gedanken mehr fassen... Ich öffne seit Monaten keine Post mehr, noch schaffe ich es mich um die wichtigen Dinge zu kümmern...

Ich will weg, wie lange? Wohin? Ich weiß nicht, einfach ohne Geld, welches ich eh nicht habe loslaufen, wohin mich meine Füße tragen... Ich habe nur Angst, für den Fall das ich in Wochen, Monaten oder vielleicht Jahren zurückkehren möchte, was im Grunde ja auch mein Ziel ist, wenn ich wieder bei mir bin und wieder Ziele vor Augen fassen kann, dass ich es dann nicht mehr schaffe meine Probleme zu lösen... Habt ihr einen Rat?

Antwort
von trumm, 29

Ohne Geld mit so vielen offenen Baustellen und Problemen abzuhauen, bringt gar nichts. Du wirst deine Probleme mitschleppen und wenn du wieder zurueck bist, werden sie dich doppelt und dreifach treffen. Nichts wird sich in Wohlgefallen aufgeloest haben. Im Gegenteil.

Bring deine Dinge in Ordnung und wenn du dann immer noch aus Deutschland weg willst, kannst du es anschliessend immer noch machen. Hol dir Hilfe zur Bewaeltigung z. B. bei der Caritas.

Alles Gute.

Antwort
von manabudotai, 30

Klär deine Sachen noch. Das nimmt nicht viel Zeit in Anspruch, lass dir von Familie, Freunden oder Sozialstellen helfen. Sobald du alles nachgeholt hast, kannst du dir überlegen, wie es weitergeht. Eine Reise oder Travel&Work würden sich anbietn um längere Zeit dem Stress zu entfliehen und mehr über sich zu erfahren.

Antwort
von nowka20, 17

versuch macht kluch

Antwort
von ChickPea, 25

Wie alt bist du?

Viele Laender bieten Work and Travel an. Du lernst ein anderes Land kennen, bekommst evtl. deinen Kopf frei und kannst arbeiten um denen Aufenthalt in dem Land zu verdienen. Diese Visa gelten meist fuer 12 Monate und einige koennen evtl. auch noch verlaengert werden.

Antwort
von DieFee85, 33

Eine Auszeit ist gut...doch weglaufen bringt dir nichts.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten