Frage von TERRAKING97, 97

Einfach irgendwas.....?

Ich 18 Jahre habe mich in ein Mädchen verliebt was gerade mal 13 ist und ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll. Wie ist es dazu gekommen ist wohl die frage die ihr wissen wollt? Ich bin ein Kumpel ihres Bruders und da lässt es nicht vermeiden das man sich regelmäßig sieht. Nun da ich sie schon immer sehr mag (höchstens als freundin) habe ich mit ihr immer viel rumgealbert und Späße getrieben. Jetzt vor kurzem hat die Mutter von meinem Kumpel einen neuen Mann kennengelernt und ist zu ihm gezogen. Natürlich sollte sie dann mit. Wir haben uns beim Abschied sehr lange umarmt und das War auch nicht weiter schlimm. Dann kam sie doch nochmal nach 3-4 Tagen zurück weil ihre Mutter noch Sachen aus dem alten Haus holen wollte... ich habe mich auch sehr gefreut...wir haben uns weiter umarmt bis ich sie iwann unterbewusst geküsst habe...ich weiß auch nicht wieso und sie hatte wohl auch nix dagegen und wir küssten uns noch 2-3 mal...dann fuhr sie weg und ich War ziemlich traurig und habe auf offener Straße angefangen zu weinen. Ich bekomme sie seit dem nicht mehr aus dem Kopf und schreibe ihr immer nur sie scheint das nicht wirklich ernst zu nehmen... Sie ist ja auch erst 13...ich habe sie auch nicht darauf weiter angesprochen weil ich das für besser hielt. Zumal fühle ich mich seit dem ich sie geküsst habe schlecht. So pedohaft und gleichzeitig habe ich das Gefühl ich liebe sie. Es geht mir damit nicht gut und ich kann sie auch nicht einfach aus den Gedanken streichen. Wenn ihr eure Meinung dazu mal schreiben könntet würde mir das vllt etwas helfen. Danke

Antwort
von finalchris231, 16

Mal von den Gesetzen abgesehen, für sie war das wahrscheinlich nichts, du sagtest selbst, du hast das Gefühl sie nimmt es nicht ernst, was sie auch nicht tut. Es klingt hart aber du musst sie vergessen, einfach die falsche Zeit für euch. Und nein du bist kein Pedo, du magst sie als Mädchen, nicht als Kind. Du denkst über dein handeln nach und nicht nur ans eine also mach dich nicht unnötig fertig, tue mir aber einen gefallen und sag das niemanden. Die Gesellschaft würde dich sofort verurteilen, für viele ist man schon ein p wenn man als 20 jähriger was mit einer 16 jährigen hat. Und ja du kannst sie vergessen, man kann alles vergessen..

Antwort
von Alterhaudegen75, 38

Dumme Sache. Auf jeden Fall mußt du die Finger davon sein lassen. Du könntest dich unter Umständen Strafbar machen, wenn das weiter gehen sollte. Abgesehen davon können dir die Eltern, wenn sie es denn wollten, die Hölle heiß machen. Die gesetzliche Altersgrenze liegt bei 14 Jahren.

Antwort
von Marathon123, 15

Ganz ehrlich(bin auch 18), ich find das persönlich überhaupt nicht schlimm und von dem was du schreibst, glaube ich du würdest es auch ernst meinen. Ich sehe da überhaupt nichts pedohaftiges, manchmal hat die Liebe halt andere Wege.:).

Antwort
von nooppower15, 51

Komplizierte Angelegenheit.

Erstmal kurz zur Rechtslage, dir ist sicher bewusst das jegliche Sexuelle handlung mit einer unter 14Jährige (darunter fällt auch berreits ein Zungekuss) eine Straftat ist völlig unabhängig davon ob sie es "auch will".

pädophil als solches ist das aber in deinen Fall eher nicht, denn sie ist ja nun kein kleines Kind mehr.

Am besten wäre es du würdest dich erstmal mit einen platonischen beziehung zufrieden geben und wenn sie dann etwas älter ist könnte ja dennoch noch etwas aus euch werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten