Frage von Vassago12041917, 63

Einfach gesagt Probleme?

Wo kann ich eine Gute Psychiatrie finden?. In Wien wenns geht!

Antwort
von Nube4618, 27

Wenn man selbst mit gewissen Dingen nicht mehr zurechtkommt und sich deshalb in einer psychiatrischen Klinik behandeln lassen will, jedoch genaue Vorstellungen davon hat, was "gut" oder "schlecht" ist, gibt es das Dilemma, dass man erwartet, die Behandlung müsse nach den eigenen Vorstellungen ablaufen. Wenn dies aber der Fall ist, könnte man sich ja auch selbst behandeln, also bräuchte man ja keine Behandlung. 

Es führt wohl kein wohl kein Weg daran vorbei, dass man halt darauf vertrauen muss, dass sie schon das Richtige vorschlagen / umsetzen werden. Wie von Vorrednern erwähnt, gibt es wohl kaum "schlechte" und "gute" Kliniken. Alle haben kompetentes Fachpersonal, so ist es denn eher persönliche Präferenz, was einem wo besser oder schlechter gefallen könnte.

Kommentar von Vassago12041917 ,

Eine selbst Behandlung ist für mich extrem schwer da ich ja so weit gekommen bin das ich mir hilfe hole. Musst du mal logisch nach denken warum!

Antwort
von Nube4618, 5

Ja da hast du recht, könntest du dir selbst helfen würdest du es ja tun. Also wirst du einfach darauf vertrauen müssen, dass professionelle Hilfe besser funktionieren wird als das bisherige. Und eben, es gibt keine wirklich "schlechten" Klinken. 

Antwort
von JenniferHpr, 42

Psychiatrisches Krankenhaus der Stadt Wien - Baumgartner Höhe

Anschrift
Baumgartner Höhe 1
1140 Wien
Telefon
01 910600

Kommentar von Vassago12041917 ,

Und woher soll ich wissen ob ich dort gut aufgehoben bin? Und sie mich nicht einfach mit spritzen voll pumpen?

Kommentar von JenniferHpr ,

Sie können auch ins AKH in die Universitätsklinik für Psychiatrie fahren. Käme qualitativ aufs selbe raus.

Kommentar von Vassago12041917 ,

Dies beantwortet nicht meine frage. Wie kann ich mich sicher fühlen das ich nicht als test Kaninchen lande!

Kommentar von JenniferHpr ,

Als Testkaninchen werden Sie nirgends landen. Sie sind Patient und werden egal wo auch als Patient bestens behandelt. Medikamentös wird man Sie nur behandeln wenn es entsprechend notwendig ist und dann auch nur mit Medikamenten die Ihnen helfen aber nicht um Sie nieder zu spritzen.

Kommentar von Vassago12041917 ,

....na ja...ich muss woll den ersten Schritt wagen!

Antwort
von Kasumix, 22

Frag doch mal bei deiner Krankenkasse nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten