Frage von Joly00, 150

Einfache Frage: Bitdefender Internet Security 2016 oder Kaspersky Internet Security 2016?

Expertenantwort
von medmonk, Community-Experte für Computer, 115

Ich kann dir vor allem Bitdefender wärmstens empfehlen. Vor allem die neuste Version im Vergleich mit anderen Konkurrenzprodukten kaum Ressourcen benötigt. Das betrifft sowohl den Systemstart und auch sonst im laufenden Betrieb. Auch bringt die Suite einige nette Features mit, auf die man sich dennoch nicht blind verlassen sollte. Letzteres gilt im übrigen für sämtliche Schutzsoftware. 

Neben Bitdefender nutze ich einen gescheiten VPN Provider sowie ein Paar Utilities, die mir auf die schnelle und/oder sehr detailliert Informationen zu laufenden Diensten und Prozessen anzeigen. Unter anderem GlassWire für den schnellen Überblick sämtlicher Netzwerkverbindungen. Ansonsten auch mal der ProzessHacker angeschubst an. Als Otto-Normal-User jedoch wenig bis gar nichts damit anfangen kann. 

Naja, neben Antiviren-Software und diversen Utilities auch gescheites Backup-Management bei mir eine rolle spielt. Täglich, wöchentlich und monatlich sowohl volle als auch inkrementelle Backups angelegt werden. Das ganze landet dann auf einem NAS. Unbekannte Software wird grundsätzlich in einer Sandbox bzw. VM getestet. Also alles getrennt vom eigentlichen Host. Aber das nur so nebenbei erwähnt. 

Antwort
von Dolm1234, 95

Ich würde Ihnen Kaspersky Internet Security 2016 empfehlen. Das Programm ist sehr sicher und verfügt über zahlreiche nützliche Funktionen (z. B. Sicherer Zahlungsverkehr, Kindersicherung usw.). Darüber hinaus lassen sich seine Einstellungen flexibel anpassen. Das Programm kann auf verschiedenen Geräten installiert werden und mithilfe eines einzigen Benutzerkontos via My Kaspersky verwaltet werden. Sie können die kostenlose Testversion herunterladen und 30 Tage lang nutzen. Die Testversion ist voll funktionsfähig. Details finden Sie unter http://support.kaspersky.com/de/kis2016   

Antwort
von Myrmiron, 103

Hi

Ich benutze Kasperky Antivirus, finde Internet Security ist Overkill, und es hat mir bis her sehr verlässlich gedient.

Also rate ich dir zu Kasperky.

Vergiss aber nicht das der beste Antivirus immernoch der gesunde Menschenverstand ist. :)

Antwort
von RandomQuestion0, 109

Jedes anti Viren programm hat seine Stärken und Schwächen du Mist einfach ein bisschen rumgucken und die eine oder andere free version testen aber VORSICHT nicht 2 antiviren Programme gleichzeitig auf dem PC/Laptop haben das macht ihn MASSIV langsamer und es kann Monate dauern bis eins von den beiden endlich runter ist (Erfahrung)
Ich persönlich benutze kaspersky
Aber eigentlich nur weil mir jemand ne Lizenz geschenkt hat(er hatte noch eine über).
Also schau dir einfach mal eine Bewertung oder ein yt Video darüber an :)
Gruß RandomQuestion

Kommentar von medmonk ,

das macht ihn MASSIV langsamer und es kann Monate dauern bis eins von den beiden endlich runter ist (Erfahrung)

Kann man nicht pauschalisieren und letzteres kompletter Murks ist. Unter Windows 10 kann der Haus eigene Defender parallel neben Drittanbieter-Software genutzt werden, ohne das sich beide in die Quere kommen. Es braucht auch keine Monate, bis etwas restlos entfernt ist. Setzt jedoch voraus, das man mit der Registry und der allgemeinen Systemstruktur umgehen kann. Selbst wenn alle Strike reißen, man schnell von außen bei gehen kann. Gibt ja nicht umsonst Dutzende Live-Systeme (Linux).

Antwort
von TheFenjal, 100

Da ist selbst Avast Free besser, aber wenn es einer von denen sein muss dann Kaspersky :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community