Frage von Lucyfan, 108

"Einfach eine ganz normale Beziehung" - "normale" innige Küsse, "normaler" Sex, keine Zungenküsse, kein Rumgeschlabber etc. - Ist sowas heute noch denkbar?

Alle schwärmen von Zungenküssen, von irgendwelchen - angeblich erregenderen - Sextechniken und davon, dass die Leidenschaft nicht gegeben ist, wenn sowas fehlt. Was aber, wenn man Zungenkuss oder Oralsex schon bei dem bloßen Gedanken abstoßend, widerlich oder einfach nicht angenehm findet? Wenn die eigene Vorstellung von einer glücklichen Beziehung aus vielen Gemeinsamkeiten, kuscheln, "stinknormalen" - aber natürlich trotzdem innigen - Küssen und dem ganz normalen, einfach (langweiligen?) Standart-Sex besteht? Wird man da heute nicht schief angeschaut? Ich würde gerne wissen, wem es genau so geht wie beschrieben. Was für Erfahrungen ihr gemacht habt und wie die Reaktionen so sind/waren etc.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nightlover70, 23

Jeder sollte sein (Intim-)Leben ausgestallten wie man möchte. Wie das andere finden wäre mir herzlichst egal dabei. Dir (Euch) muss es Spaß machen.

Kommentar von Lucyfan ,

Ich werde das auch nicht nach den Meinungen anderer ausrichten ^^ aber irgendwie macht es einem Angst, dass man überall nur noch hört "das gehört eben einfach dazu"

Kommentar von Nightlover70 ,

Es wird viel erzählt, und viele sind auch nur "Maulhelden"!

Antwort
von BrightSunrise, 62

Das ist vollkommen in Ordnung, es gibt sicherlich mehrere, die auf diese "normalen" Dinge stehen, ich gehöre zwar nicht dazu, aber du wirst schon noch den/die Richtige/n finden.

Liebe Grüße

Antwort
von Wuestenamazone, 32

Also ihr könnt das machen wie ihr wollt. Ich schaue auch nicht komisch. Mir persönlich wäre das zu langweilig und ein Zungenkuß kann sehr erregend sein. Das muß auch kein Geschlabber sein wenn man es richtig macht. Auch Oralsex ist nicht außergewöhnlich. Aber jeder wie er möchte. Ich würde nichts sagen und nicht kömisch schauen. Wenn euch das reicht gut.

Antwort
von silberwind58, 45

Ich kann Dich gut verstehen! Ich kann mich aber jetzt und hier nicht dazu äussern,dann geht das Blabla wieder los!

Kommentar von Lucyfan ,

"Das Blabla"? Ist es nicht eigentlich ziemlich schlimm, dass man sich nicht frei äußert/äußern kann, weil man die Reaktionen der anderen fürchtet?

Kommentar von silberwind58 ,

Ja das ist traurig aber wenn man nicht tickt wie die anderen,geht gleich der Shitstorm los,traurig aber wahr! Und weil das aber auch etwas Intimes ist,mag ich mich nicht öffentlich äussern!

Kommentar von Lucyfan ,

Dazu zwingt dich ja auch keiner :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten