Frage von panzschi, 107

einfach anzeigen, ohne grund?

meine noch-schwägerin möchte mich aus hass (ja weil sie mich nicht leiden kann) anzeigen weil ich bilder zeigen möchte von einem kind was ich selber fotografiert habe, wegen eines bewerbungsgespräches...dabei ist das gespräch nich nicht mal gewesen...es ist noch nicht mal die rede ob es überhaupt zu einem gespräch kommt....

dabei ist es doch erlaubt und die anzeige ist nicht rechtens die bilder werden nur jemandne gezeigt, die werden nicht aus der hand gegeben oder veröffentlicht

kann sie mich dann einfach anzeigen?

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 32

Wenn du sie aus Höflichkeit gefragt hast, und sie hat nein gesagt, dann akzeptiere doch einfach ihre Entscheidung. Den größten Fehler, den du jetzt machen kannst, ist ihr mit dem Foto eins auszuwischen.

Antwort
von beglo1705, 62

Nein. Solang es nicht ihr Kind ist, kann sie gar nix diesbezüglich.

Kommentar von panzschi ,

es ist ihres. sorry falsch geschrieben. wieso es ist mein eigenes bild

der vater hat es erlaubt und mit der mutter habe ich keinen kontakt mehr und beide sind in scheidung...

außerdem hat sie ja nicht mal beweise was wo oder wie ich es zeige... wenn es irgendwo veröffentlicht und sie erfährt davon ist das verboten...ja aber doch nicht wenn ich es jemanden nur zeige!

Kommentar von beglo1705 ,

Zeigen kannst du es, ich würde ihr das aber nicht auf die Nase binden. Veröffentlichen also FB oder ähnliches würde ich dir abraten, das kann Konsequenzen haben.

Kommentar von panzschi ,

ich veröffentliche es nirgends! die bilder bleiben bei mir...ich habe sie lediglich nur aus höflichkeit gefragt, auch um sie in kenntnis darüber zu setzen, das es nicht irgendwann zur rede kommt und sie dann sauer auf mich ist....sie ist immer so...sie rennt eigentlich wegen jedem kleinkram zu einem anwalt oder polizei und bisher ist nichts gekommen...sie hat mir damals auch einen zettel selber geschrieben wo ich mein patenamt meiner nichte nicht mehr ausführen darf... sowas kindisches kam leider immer.... ich denke dann also nicht das was kommt... sie hat kein geld um sich einen anwalt zu leisten...es sind wohl nur leere drohungen

Kommentar von beglo1705 ,

Denke ich auch. Sie hat definitiv nix gegen dich in der Hand.

Kommentar von panzschi ,

ja, ich meine sie hat keinen beweis an wen ich es gebe oder welche bilder oder so....wenn sie etwas davon vorzeigen kann,....aber das kann sie eben nicht, weil noch nichts passiert ist.

Antwort
von gejka, 27

Natürlich kannst Du das Bild als Arbeitsprobe bei einem Bewerbungsgespräch zeigen, es ist ja "Dein Werk" und das ist keine Veröffentlichung. Da kann auch Deine liebe Schwägerin nichts gegen ausrichten, es sei denn vielleicht, das Bild wäre irgendwie anstößig.

Antwort
von Pixlion, 81

Wenn du das okay von der Mutter bzw. den Eltern/ Erziehungsberechtigten hast, zu denen das Baby gehört, sollte das kein Problem sein.

Antwort
von Max7777777, 72

solange du sie nicht veröffentlichst. Klar kann sie das, aber wegen mangels beweisen wird das Thema bald vom Tisch sein

Kommentar von panzschi ,

irgendwie sowas wollte ich auch nochmal von jemand anderen hören.... :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten