Frage von HorrorSuchti88, 45

Einer meiner Freunde ist suizidgefährdet. Wie soll ich mit ihn reden?

Antwort
von Seanna, 11

Wende dich an den sozialpsychiatrischen Dienst der Stadt. Die sind auch explizit für besorgte Angehörige und Freunde zuständig.

Nummer gibt es beim Gesundheitsamt.

Antwort
von Mefista, 12

Normal, aber eher einfühlsam, verständnisvoll und weiterführend.
Keine Ratschläge, sondern einfach mehr zuhören und dann vielleicht irgendwann mal.....

Oftmals wollen solche Menschen irgendwas ganz dringend los haben. Etwas soll gehen oder sogar absterben.
Eine Situation, ein Gefühl.....
Solltest du darüber echt was erfahren, dann sagen, dass du das verstehen kannst und dies auch gerne los haben wolltest, wärest du an seiner Stelle......

Auch sind sie oft mit eigenen Aggressionen im Konflikt.

Frag ihn Schritt für Schritt danach.

Dann vielleicht sogar noch nach Lösungen suchen....., also wenn dich das selbst dann nicht überfordert.

Antwort
von bee1299, 18

Mach ihm klar, dass er nicht alleine mit seinen Problemen ist und du immer für ihn da bist um ihm zuzuhören und zu helfen. Menschen, die keinen Sinn mehr im Leben sehen, muss gezeigt werden, dass es sich lohnt zu leben. Also mach ihn drauf aufmerksam, dass es doch viele Dinge gibt, für die es sich lohnt zu leben. Nenn ihm dafür Beispiele :) zeig ihm, dass du ihn brauchst & es wird ihm bestimmt besser gehen.

Antwort
von esenz342, 26

Rede mit ihm über seine Probleme und zeig ihm, dass du für ihn da bist und helfen wirst!

Antwort
von Caatriicee, 25

Ich würde nicht mit ihm sprechen, sondern mit seinen Eltern, damit diese Hilfe holen können.
Du als Freund wirst wahrscheinlich nichts dran ändern können.

Kommentar von esenz342 ,

Du weißt nicht wie alt der Freund ist.

Antwort
von nettermensch, 19

frag ihn, ob er hilfe braucht, da du das gefühl hast

Antwort
von simplemaya, 19

Suche dir professionale Hilfe, die deinem Freund helfen können. Diese Last sollte nicht auf dir hängen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community