Frage von ValenaCassy, 44

Einen Zweitnamen zulegen?

Hey liebe User, Also ich bin 14 Jahre und würd mir gern einen Zweitnamen zulegen. Das hängt damit zusammen das ich Catherine heiße und da halt immer die fragen aufkommen : mit C oder K ,kommst du aus England ,wie wirds ausgesprochen .. Etc. Ich werde eigentlich hauptsächlich Cassy genannt das ist mein spitzname wo sich halt auch viele ein Spaß draus machen wie : KC Rebell auch am start ,klingt männlich oder viele denken aus irgendeinem grund das ich nach einem hund benannt wurde. Aus diesem Grund hätte ich halt gerne einen Zweitnamen. Deshalb meine Fragen ,falls sie jmd beantworten kann : Reichen die gründe aus um einen Antrag zustellen? Wieviel würde mich das ungefähr kosten? Und wo muss ich das beantragen?

Würde mich auf Antworten freuen ,das es schon ein langer wunsch von mir ist :D

Antwort
von Chumacera, 23

So weit ich weiß, kann man seinen Namen erst mit 18 ändern. Das Problem ist, dass du auch später sicher immer noch Leute aus der Schulzeit kennen wirst, die deinen ersten Namen kennen und so wird es eher schwer sein, einen Zweitnamen als Rufnamen durchzusetzen.

Catherine finde ich jetzt nicht so schlecht, verstehe aber dein Problem. Oder du versuchst, einen anderen Spitznamen durchzusetzen, wie Rine?

Antwort
von GravityZero, 14

Nein, der Grund reicht bei weitem nicht aus. Du kannst es ja versuchen, das Standesamt ist für sowas zuständig. Die werden dich aber wieder nach Hause schicken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten