Frage von ilove2read, 148

Einen Tag nach Fieber/mit leichtem Fieber arbeiten gehen?

Hallo

Ich habe seit heute Mittag Fieber (38.5 Grad) und frage mich ob ich Morgen (vorausgesetzt das Fieber ist gesunken) trotzdem arbeiten gehen soll/kann. Ich arbeite in einem Kiga und möchte die Kinder auf keinen Fall anstecken und Gesundheit geht vor...aber ich würde trotzdem gerne gehen.

Mein Freund meint, ich solle lieber noch den einen Tag zuhause bleiben und mich auskurieren. Ich muss dazu sagen, dass meine Probezeit erst nächste Woche vorbei ist und ich ungerne ausfallen würde - auch wenn es das 1. Mal wäre.

Wie würdet ihr handeln?

Dankeschön!

Antwort
von ScienceBuster, 148

Ich rate dir auf jedenfall wenigstens 1 Tag daheim zu bleiben (bei 1 Tag mit am Vortag Fieber sagt keiner was). 38,5°C sollten mindestens über weitere drei Tage auskuriert werden, vorrausgestzt es handelt sich um eine virale Infektion. Bei einer bakteriellen bleibt dir nur der Arzt und der verschriebene Krankenstand. Aber den einen Tag solltest du dir so oder so nehmen und zum Arzt gehen.

Kommentar von ilove2read ,

Dankeschön, genau das wollte ich wissen!

Kommentar von ScienceBuster ,

Gerne ;)

Antwort
von Sahaki, 131

Ich würde eine Tablette nehmen und ins Bett gehen, die Nacht abwarten und morgen erst mal zum Dienst gehen - wenn es dir dann schlecht geht, gehe nach Hause - so sehen deine Vorgesetzten , das du nicht blau machst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community