Frage von burly99, 66

Einen Tag frei in der Probezeit , Urlaub?

Hallo ich 18 bin im 3. Ausbildungsjahr als Landwirt. Bin seit dem 1.8 auf dem neuen Betrieb und habe einen Monat Probezeit. Leider ist mein Auto nicht durch den TÜV gekommen der diesen Monat ausläuft. Ich habe nur jedes 2 Wochenende frei und ich brauche dringend ein anderes Auto. Habe 2 rausgesucht im Internet die sind aber ca. 100km entfernt und mein Vater hat nur Freitag Zeit( auch selber Landwirt.) Jetzt wollte ich morgen im Betrieb Fragen ob ich Freitag frei kriege. Habe nur Angst das die das falsch auffassen oder als schlecht empfinden. Kann man das machen oder ist das schlecht?

Antwort
von juergen63225, 32

ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Vorgesetzer das nicht versteht, und wenn nicht betriebliche Gründe dagegen sprechen, auch genehmigt. Ist nichts unübliches in der Probezeit, auch wenn man keinen ANPRUCH hat auf Urlaubstage, den meisten Firmen ist es sogar lieb, wenn Urlaub früh genommen wird .. 

Antwort
von frank394, 23

Also bei mir war das auch nie ein Problem mal ein Tag frei zu bekommen, auch anfangs in der Probezeit nicht. Dein Chef ist doch auch nur ein Mensch und wird dir den Tag freigegeben, außer vielleicht wenn was wichtiges auf dem Betrieb ansteht. Aber das wird er dir dann wohl sagen.

Mach dir mal keine Sorgen und frag ihn einfach mal.

Antwort
von dermick74, 10

Du musst einfach nur in ganzen Sätzen reden, dann wirst Du ganz sicher frei bekommen !

Erzähl denen einfach die gleiche Geschichte wie hier, dann fasst es auch niemand falsch auf.

Antwort
von Armoniak, 35

Immer ehrlich sein und den Grund nennen. Mach dir da mal icht so viel Stress, wenn dir jemand eine Frage stellt denkst du auch nicht die nächsten 10 Wochen darüber nach!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community