Frage von lovepocahontas, 18

Einen schönen nicht rascheligen Ton beim Saxophonspielen haben?

Hallo ich spiele seit ca. 7 Jahren Saxophon. Habe aber immer noch Probleme bei vor allem leisen und hohen Tönen einen guten Sound rauszubekommen. Es ist dann immer so raschelig. Mein Lehrer sagt dann immer Spucke rausziehen, aber meistens hilft das nicht weiter und es ist immer noch raschelig. Vor allem bei langsamen Balladen wird das zum Problem für mich.

Antwort
von altkanonist, 7

Was ist denn ein rascheliger Ton? Ist es ein schnarrender, harter Ton? So wie es bei manchen modernen Stücken gewollt ist?

Um einen guten Ton zu bekommen muss man Töne anhalten. Oben, unten, laut und leise. Ich persönlich bin für den weicheren Ton, der nur mit einem etwas dickeren Blatt (je nach Bahn des Mundstückes) zu erreichen ist. Das ist natürlich anstrengender und bei leisem Spiel sind dann natürlich auch Luftgeräusche zu hören-

Wechsele mal erst die Blattstärke und dann evtl. das Mundstück. In einem guten Musikladen kann man mit seinem Instrument verschiedene Mundstücke ausprobieren.

Antwort
von Dirndlschneider, 6

Das hört sich aber eigenartig an - dein Lehrer ( sorry ) sollte sich damit aber auch nicht zufriedengeben ......seine Angaben sind nicht sehr hilfreich , eigentlich müsste er mit dir intensiv an diesem Problem arbeiten . 

Ich würde : 

1. Longtones üben , in allen Lagen . 

2. Auf jeden Fall mein " Setup " überprüfen und ggf ändern .

3. Vllt mal Internet - Tutorials zu deinem Thema anschauen .

4. Es gibt ein Saxophonforum - da werden sehr viele Fragen angeschnitten und kompetent beantwortet .

Nach 7 Jahren müsstest du einen besseren " Ansatz " haben......tut mir leid , das sagen zu müssen . Wäre ein Lehrerwechsel denkbar ?

P S - wie kommt die Spucke in dein Mundstück? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten