Frage von CinnayRiam, 17

Einen Rechner als FTP Server einrichten?

Hallo, ich habe mir auf meinem Laptop FileZilla installiert. Ich möchte diesen Laptop als FTP Server einrichten. Mein Problem ist, dass ich zwar hier auf dem Laptop ein Netzlaufwerk zu diesem Server hergestellt habe, aber auf meinem anderen Rechner möchte ich auch darauf zugreifen.

Allgemein. Alle Rechner, die das Passwort wissen, sollen nur Daten hier speichern können. Der Grund: ich schreibe ein Programm, wo sich "Kunden" in unserem Netzwerk anmelden können. Diese Daten möchte ich auf der Festplatte, die am Laptop ist, speichern.

Auf der Festplatte befinden sich auch andere hochwichtige Daten wie z.B. Entwicklungsdateien, die nicht verloren gehen dürfen. Kann man auf diesen Laptop dann einen Virus installieren, der alle Daten löscht?

Antwort
von Copyyy, 13

Es gibt sehr viele Programme, mit denen du ganz einfach einen FTP-Server einrichten und Berechtigungen (nur speichern, nur öffnen etc.) einstellen kannst.
Zugriff ist nur auf einen (oder mehrere) bestimmten, vorher festgelegten Dateipfad möglich. 
Allerdings ist es trotzdem fragwürdig, ob und warum man einen öffentlichen Server auf einem Computer laufen lassen sollte, auf dem wichtige Daten gespeichert werden.

Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer & PC, 7

Sofern du nur Windows-PCs verwendest (wobei Linux und Mac das auch könnten) solltest du Samba verwenden, was bei Windows schon installiert und auch aktiviert ist. Dazu einfach einen entsprechenden Ordner auswählen, in die Eigenschaften gehen und dort den Ordner freigeben.

Aufrufen kannst du ihn nun an anderen PCs über deine IP-Adresse im Netzwerk, welche du mit ipconfig auf dem PC mit den Freigaben herausfinden kannst oder mittels des PC-Namens.

Diese Methode ist deutlich sicherer als FTP-Zugänge.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten