Frage von Internetzugriff, 51

Einen neuen Herrschaftsform erfinden?

Dürfte ich einen neuen Herrschaftsform mit seinen Gesetzen und Verfassung erfinden?

Welche anderen Kriterien müsste ich außer Menschenrechte noch erfüllen. Im Internet konnte ich nichts finden oder weiß jmd was ich im Suche eingeben muss?

Und nehmen wir mal an ich habe einen neuen Herrschaftsform erfunden, dass auch noch viel besser ist als die Demokratie und als den restlichen Herrschaftsformen. Die Menschen auf der Welt haben davon auch mitbekommen. Es wird Thema des Jahres. Die ganze Zeit diskutiert man über diesen Herrschaftsform, einige Experten aus diesen Berufsbereichen sagen das es gut ist und andere sagen das es schlecht ist. Einige Länder überlegen sich sogar die Demokratie abzuschaffen um diesen Herrschaftsform einzubringen. Dann gibt es Proteste in anderen Ländern weil viele / eine Minderheit / alle Menschen auch diesen Herrschaftsform wollen. Man fragt mich dann was man machen sollte und ich gehe den Rat zu demonstrieren. Und es kommt in vielen Ländern zu Demonstration.

Würde man mich irgendwie verhaften weil ich dann "Unruhe" angestiftet habe?

Expertenantwort
von Unsinkable2, Community-Experte für Politik, 20

Welche anderen Kriterien müsste ich außer Menschenrechte noch erfüllen.

Du müsstest im einfachsten Fall - zumindest als Rahmen - alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belange und ihre Auswirkungen auf die Geopolitik berücksichtigen. 

Dazu ist es vielleicht am sinnvollsten, wenn du dich mit den Definitionen verschiedener Herrschaftsformen auseinandersetzt: https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Herrschaftsform

Würde man mich irgendwie verhaften weil ich dann "Unruhe" angestiftet habe?

Je nach Auswirkungen deiner Herrschaftsform würden die von dieser Herrschaftsform Benachteiligten dich eher töten als verhaften wollen. (Und das lange bevor die von dir dargestellte Verbreitung stattfinden würde.) Je mächtiger die so "Angepissten" sind, und je massiver du in ihre Vorteile eingreifst, desto wahrscheinlicher wird es.

Man fragt mich dann was man machen sollte und ich gehe den Rat zu demonstrieren. Und es kommt in vielen Ländern zu Demonstration.

Allerspätestens ab dieser Stelle hättest du Zehntausende, Hunderttausende, vielleicht sogar Millionen Menschenleben auf dem eigenen Gewissen. (Jene, die jetzt die Macht haben, geben sie nicht freiwillig ab. Sie werden darum kämpfen. Und das bedeutet: Unzählige Tote.) 

Nicht nur deine Gegner, sondern auch viele enttäuschte Anhänger deiner Ideen würden dich dann über den gesamten Planeten jagen, so dass du nirgendwo mehr leben könntest, ohne Angst zu haben, morgen früh tot aufzuwachen.      

Kommentar von Internetzugriff ,

Warum hätte ich so viele Menschen auf dem eigenen Gewissen, wenn das Volk sich dafür entschieden hat diesen Herrschaftsform zu haben? Der Staat muss ja nicht unbedingt töten, die Mehrheit des Volkes würde beispielsweise dafür sein also abstimmen unddann würde man das einführen. Und wenn die Mächtigen ihre Macht nicht abgeben wollen, dann würde man dafür kämpfen, immerhin ist es die Entscheidung des Volkes und nicht meine. Ich habe ja quasi nur mein Herrschaftsform präsentiert. Wir wir es in der Geschichte gelernt haben, wird für ein Ziel ja immer Blut und Tränen vergossen. Und das mir dem Demonstrationeb wäre ja nur ein Vorschlag, immerhin haben die Menschen das Recht zu demonstrieren.

Kommentar von Internetzugriff ,

Und ich würde mir kämpfen um den Ziel zu erreichen. Warum würden die mich jagen?

Kommentar von Internetzugriff ,

mit*

Antwort
von soissesPDF, 6

Das wäre ein Verfassungsputsch, Deine Herrschaftsform wäre bereits beendet bevor Du auch nur konstituierende Versammlung buchstabiert hättest.

Neue Herrschaftsform hin oder her, die gegebene heißt Demokratie. Etwas besseres ist der Menschheit bisher weder eingefallen, noch untergekommen.
Zuerst einmal brauchtest Du zu demokratischen Bedingungen eine 2/3 Mehrheit der Wähler, bevor Du überhaupt eine neue Verfassung zur Wahl stellen könntest.

Expertenantwort
von atzef, Community-Experte für Politik, 3

Ja. Du darfst soviele Herrschaftsformen erfinden, wie du möchtest und kannst.

Ob und  welche konkreten Verantwortungen dich träfen, ist unabsehbar.

Antwort
von larsi95, 28

Würde sich das durchsetzen wärst du ein Revolutionär und für die die deine Form gut finden wahrscheinlich ein Held.
Die die dagegen sind werden dich immer als Verräter darstellen. Es gibt ja in der Geschichte viele Beispiele z.B den Bolschewismus. Hoffe das hilft dir iwie

Antwort
von Modem1, 3

So lange du keiner Interessengruppe in die Quere kommst? Falls ja kommt es zu ein bedauernswerten Unfall... Rad löst sich plötzlich vom Auto. 

Antwort
von Maxieu, 8

Du bräuchtest zunächst einmal einen Sekretär, der dir beim Formulieren der Gesetze hilft. Es könnte sonst sein, dass niemand versteht, was du überhaupt willst.

Erst danach kann es mit deiner Revolution losgehen. Der Ausgang ist allerdings schon jetzt gewiss. Offen ist nur, ob deine Krankenkasse die Behandlung bezahlt.

Antwort
von robi187, 18

wieso immer das rad neu erfinden?

solange es menschen geben wird wird es menschle?

kennst du sie modelle denn alle?

zuerst mal die modelle kennen und dann was neues machen?

aber ich denke das haben schon viele wissenschaftler den kopf zerbrochen?

Antwort
von safevi2, 20

Klar.Du hast sie ja zu Demonstrationen aufgerufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community