Frage von Jakub023, 330

Einen jungen erstickt?

Hallo ich habe heute in der Schule eine Prügelei. Ich wollte nicht kämpfen aber n paar Leute haben mich festgehalten. Mein Gegner hat aus geholt und wollte mich treffen,ich habe es ausgewichen bin hinter sein rücken gekommen und habe ihn an den Hals den Ersickungsgriff gemacht. Er fiel nach 5sek auf mich und wurde für ca. 10 sek bewusstlos. Was konnte passieren ? Ich weiß nur dass er dann weggegangen ist . Wird er wegen mir Nebenwirkungen haben? Hoffe es gibt keine Schlimmen Sachen er ist ja aufgestanden uns war ganz normal

Antwort
von zakcunningham, 16

Also du hast die Notwehr definitiv überschritten, da dies nicht im Verhältnis steht. Da er recht schnell weg war, heißt, dass du recht erfolgreich die beiden Halsschlagadern gequetscht hast und somit eine erhebliche unterversorgung des Hirns erlitten hat.
Je nachdem wie lange du gewürgt hast, kann er von bißchen dümmer zu bißchen mehr dümmer geworden sein, da bei ihm einige Zellen durch unterversorgung 'zerstört' wurden. Bei einer Anzeige kann es zu den oben genannten Haftzeiten kommen und dann ein Schulverweis kannst du auch noch bekommen.
Das dürftest du eigentlich auch wissen,wie man sich richtig verteidigt, wenn du in einem Kampfsport Verein bist. Auch dort könnte dann ein Anschluss folgen. Falls du da nicht drinnen bist, dann rate ich dir da hinzugehen, da du dann auf solche Fälle trainiert wirst und niemanden ins Koma würgen brauchst.
Kannst mich gerne noch mal anschreiben.

Antwort
von AndreyCuhlomin, 99

Hasst du richtig gemacht! 

nächstes mal wird er sich wohl nicht mehr so aufführen! 

Und nein da passiert nix wenn er schon aufgestanden ist und normal gelaufen ist.

Antwort
von Shiranam, 75

Ich halte dich auch für einen Troll, dessen Geschichte einfach erfunden ist.

Nichts paßt zusammen. Du bist festgehalten worden von Mehreren. Okay. Aber wie konntest Du dann ausweichen? Bist Du nun festgehalten worden, oder nicht? Falls nicht, hättest Du gehen können.

Du hast ihn 5 sec in dem Griff halten können? Und er hat das zugelassen? Wehrlos? Warum?

10 sec lag er da, hat sich nicht gerührt? Und Du und die Anderen haben nichts gemacht? Keine Hilfe geholt? Keine stabile Seitenlage? 

Und dann ist er einfach aufgestanden und ist weggegangen? Völlig klar im Kopf, ohne zu torkeln...

Was für ein Ammenmärchen! Üb mal, glaubhaftere Geschichten zu erfinden! Das Du festgehalten wurdest, damit wolltest Du glaubhaft machen, dass Du aus Notwehr handeltest. So, würde es Dir kein Richter abkaufen! Und Kampfsportler erst recht nicht!

Du lügst.

 

Kommentar von Jakub023 ,

Habe es nicht genau beschrieben. Wenn du etwas wissen willst kann   ich es dir gerne  in 2 Std nach dem training schreiben s   n

Kommentar von Shiranam ,

Nö, danke. Nicht notwendig. 

Du machst also Kampfsport. Daher die Phantasie. Weit bist Du aber wohl noch nicht, sonst wären Dir nochmehr Ungereimtheiten aufgefallen. ;-)

Kommentar von eccojohn ,

Dein Ausbilder - wenn es denn eine offizielle Einrichtung ist - wird sicherlich etliche Defizite bei dir feststellen, und folglich bald deine  Ausbildung beenden - es sei denn, Du bist in so einer Hinterhof-Schlägertruppe von eigenen Gnaden. 

Antwort
von Hamburger02, 53

Normalerweise sollte das keine Folgeschäden machen.

Im Übrigen schätze ich deine Maßnahme als Notwehr ein.

Antwort
von Nightlover70, 109

Wie auch immer - eine kleine Schulhofrangelei - nix passiert - also einfach Schwamm drüber.

Antwort
von Menuett, 19

Notwehr muß angemessen sein.

Ich glaube jetzt nicht, dass ein Erstickungsgriff bis zur Bewußtlosigkeit, die angemessene Reaktion auf einen Schlag ist..

Da könnte sich durchaus Ärger für Dich ergeben.

Aber- er wird das eher unter dumm gelaufen verbuchen vermute ich.

Antwort
von Mikromenzer, 105

DU machst einen Erstickungsgriff und wunderst dich, dass er in Ohnmacht fällt?

Dir ist echt nicht zu helfen.

Kommentar von Jakub023 ,

Hä sollte ich ihn die Nase brechen oder was es waren nur Hampelmann er die mich eh nicht gehen laassen wurden außerdem lieber das als ne anzeige

Kommentar von 55555555555555 ,

Nase brechen wäre noch lange nicht so gefährlich wie das was du gemacht hast.

Aber wenn du schon hinter seinen Rücken kommst, wieso musst du ihn dann noch attackieren?

Kommentar von Jakub023 ,

Sollte ich ihn nur festhalten alles klar es war Adrenalin und man wollte es  nur noch  beenden

Kommentar von 55555555555555 ,

War keiner da von dem du hättest Hilfe holen können?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten