Frage von scalue, 71

Einen flachen Bauch bekommen :/ :)?

Hallo:) Ich bin 13 und eigentlich von Natur aus schlank. Das einzige, was mich stört ist mein Bauch. Er ist nicht fett, aber schon eine kleine Kugel, selbst wenn ich gerade stehe. Habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich einen schlanken Bauch bekomme? Zum Beispiel, Lebensmittel die gut sind oder welche auf die ich verzichten sollte, oder bestimmte Übungen die ich machen kann. Es muss nicht in 3 Tagen ein flacher Bauch sein, aber ich würde mich natürlich über schnelle Ergebnisse freuen;) Danke schon mal im Voraus!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von derHundefreund, 24

Es ist nicht möglich lokal, also an einer bestimmten Stelle, Fett zu verbrennen. Wo dein Körper Fett als erstes abbaut, entscheidet er selbst und ist bei jedem anders. Es kann sogar sein, dass er seine Fettreserven am Bauch erst als letztes angreift.

Du kannst nur deine Ernährung umstellen und allgemein Fett verlieren, aber gezielt am Bauch funktioniert leider nicht. Wenn du trotzdem wissen möchtest, wie du abnehmen, also Gewicht verlieren kannst, erkläre ich es dir gerne.

Lieben Gruß

Kommentar von scalue ,

Vielen Dank für die Antwort:) Ja, das würde ich gerne wissen uns würde mich freuen, wenn du es mir erklärst!:)

Kommentar von derHundefreund ,

Um Gewicht zu verlieren musst du, durch die richtige Ernährung, ein Kaloriendefizit erreichen und das am besten mit Sport ergänzen, um das Bindegewebe zu straffen und zusätzlich Kalorien zu verbrennen.

Um ein Kaloriendefizit zu erreichen, musst du weniger Kalorien zu dir
nehmen, als du verbrauchst - dich also kalorienarm ernähren.

Fette haben doppelt soviel Kalorien, wie Kohlenhydrahte oder Proteine (Eiweiße). Da der Körper Fette aber braucht, um wichtige Nährstoffe aufnehmen zu können, solltest du diese nur reduzuieren und nicht komplett auslassen. Am besten beschränkst du dich dabei auf die gesündesten Fette, nämlich den mehrfach ungesättigten Fettsäuren.

Deine kalorienarme Ernährung sollte hauptsächlich aus Nahrungsmitteln, die reich an Proteinen sind, und Gemüse bestehen. Zusätzlich kannst du die Fettverbrennung mit diesen Dingen ankurbeln:

* Sport machen. Wenn du Sport machst, verbrennst du, wie bei jeder
aktiven Leistung die dein Körper vollbringt, Kalorien. Das hilft dir
dein Kaloriendefizit zu erreichen und strafft zusätzlich deine Haut.

* Iss nur maximal 3 Mahlzeiten am Tag. Um die Fettverbrennung in Gang zu setzen, musst du deinen Insolinspiegel unten halten. Jedesmal, wenn du etwas zu dir nimmst, steigt dieser und braucht etwas zeit, bis er wieder gesunken ist.

* Trinke viel Wasser. 1 Liter Wasser verbrennt bereits 100 Kalorien. Außerdem hilft ein großes Glas Wasser vor deinen Mahlzeiten, das Sättigungsgefühl schneller zu erreichen - du wirst früher satt und musst nicht soviel essen.

* Auf Süßigkeiten verzichten. Süßigkeiten oder Softdrinks sind voll mit Zucker, welches ungesunde und überflüssige Kohlenhydrahte sind, die dein Körper nicht braucht und die du sparen kannst.

Das kann man natürlich alles noch "schärfer" angehen, indem man deinen Kalorienbedarf ermittelt (der von Alter, Geschlecht und Körpergröße bestimmt wird) und anschließend die Kalorien, der Lebensmittel die man zu sich nimmt, genau zählt.

Liebe Grüße



Kommentar von scalue ,

Vielen Dank!:)

Ich habe mir seit kurzem angewöhnt, jeden Tag 2 Liter Wasser zu trinken, das müsste doch dann gut sein , oder?

Ich werde mir dann jetzt auch angewöhnen, regelmäßig Sport zu treiben, nicht nur mal so mal so. Was für Sport ist denn gut? Ausdauertraining, also joggen und so, oder Fitnessübungen, oder oben genanntes HIIT?

Kommentar von derHundefreund ,

2 Liter ist schon recht gut, viele schaffen nicht mal einen. Das kannst Du aber ruhig noch auf 3 Liter erhöhen, da wird es noch lange nicht ungesund. Auf Süßes zu verzichten wirkt sich auch erheblich aus. Ich weiß, dass das nicht leicht ist ;-)

Zum abnehmen ist Ausdauersport sehr gut, wie zum Beispiel Joggen ja. Noch besser aber wäre Intervalltraining (https://de.wikipedia.org/wiki/Intervalltraining). Viel Erfolg.

Kommentar von scalue ,

Ja, ich wollte es auch steigern, war mir aber nicht sicher, weil man ja auch liest, dass zu viel Wasser auch nicht gut ist. Außerdem ist das ja 2 Liter reines Wasser, dazu kommt noch Tee, etc.

Jaa, es ist schwer, ich liieebe nämlich Kuchen uns Kekse und so etwas:D

Kommentar von derHundefreund ,

Wer liebt sowas nicht?! :-)

Antwort
von Adam244, 31

Mit 13 Jahren hast du natürlich noch einen regelrechtes Chaos im Hormonhaushalt. Alles stellt sich bei dir ein. Da ich davon ausgehe, dass du weiblich bist und du auch noch über die Antibabypille nachdenkst, so verändern sich wiederum die Wassereinlagerungen in jeglichen Körperstellen. Für einen flacheren Bauch ist es eindeutig: Weniger Kohlenhydrate, weniger Ballaststoffe und weniger Salz. Aber das funktioniert nur, wenn du auf nüchternem Magen auch einen flachen Bauch hast. Ansonstne ist es Viszeralfett, das du am besten mit HIIT (Trainingsmethode) und einem Kaloriendefizit bekämpfst

Kommentar von scalue ,

Danke für die Antwort!:) ich werde mal HIIT googeln

Kommentar von Adam244 ,

Gerne! Ich stehe bei offenen Fragen zur Verfügung. Übrigens kann man den Körperfettanteil und das Viszeralfett mit einer Körperanalysewaage ganz leicht messen. Auf dieser Seite findest du eine Bestenliste zu den Geräten: http://xn--krperanalysewaage-test-uhc.info/

Antwort
von Callofdutyerer, 42

Du bist 13. Iss was du willst aber übertreib es nicht. Du musst nicht schon mit irgendwelchen Übungen anfangen oder Ernährungspläne erstellen

Kommentar von scalue ,

Nein,ich habe auch nicht vor, irgendeinen straffen ernährungsplan zu befolgen;) ich suche einfach nur tipps, welche lebensmittel ich lieber weniger essen sollte und welche gut sind, also zum beispiel die verdauung anregen. Oder eben übungen, die ich mal kurz abends machen kann:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community