Frage von lamagoes,

Einem Kind das Wort KinderPo.. erklären

Mein Kind fast 5 ist super neugierig und hört mit mir auch manchmal Nachrichten, gestern hat er das Wort Kinderpor... aufgeschnappt und mich gefragt was das ist, ich musste erst mal schlucken und wusste ehrlich nicht wirklich was ich da sagen sollte, habe nur gesagt das es eine ganz schlimme Sache ist, aber wie kann man einem Kind so etwas erklären.

ich weiß manchmal brauch man keine präzise Antwort um ein Kind zufrieden zu stellen aber er hat mich gestern danch noch richtig gelöchert bis ich sagte, ich erkläre dir das wenn du größer bist.

Was würdet ihr machen, wie würdet ihr es erklären, wenn überhaupt

Hilfreichste Antwort von alteoma,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ich würde sagen: da werdne kinder zu etwas gezwungen was sie nicht wollen und die menschen die soetwas amchen sind verbrecher

Kommentar von maspick,

Fast synchron, wir beiden !! Sowas (staun)

Kommentar von alteoma,

2 dumme 1 gedanke ;D

Kommentar von lamagoes,

gute Antwort, ist mir garnicht eingefallen danke

Antwort von maspick,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Einfach sagen (wenn es fragt, das Kind): Da werden Kinder gezwungen Sachen zu machen, die sie nicht machen wollen. Das ist verboten.

Antwort von crazyone1989,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kindgerecht erklären.

Es gibt kranke Menschen die machen Fotos von nackten Kindern. Die Kinder mögen das nicht weil sie sich nicht gerne nackt fotografieren lassen. Weil es denen da zu kalt ist usw.

Aus basta.

Kommentar von mialena,

viele sind nicht krank die sind geldgierig und brutale schweine

Kommentar von crazyone1989,

DAS erklärst du nem 5jährigen...

Mit krank meinte ich ohnehin nicht krank im Sinne von ernsthafter Krankheit, sonder einfach krank im Hirn. Das schließt Geldgier und Schweinerei mit ein.

Antwort von Palle25,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sag ihm einfach, das sind Videos wo Kinder gequält und mishandelt werden. Und erklärst ihm, dass viele solcher Leute herumlaufen und er niemals irgendwo mitgehen soll!

Kommentar von corinnab,

Nicht so viel Panikmache! Aber ein guter Aufhänger!

Kommentar von mimi2oo9,

dann fragen sie was ist mishandeln..-.-

Antwort von mialena,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

sag ihm, dass kinder von erwachsenen da angefasst werden wo die kinder es nicht möchten und dann davon bilder gemacht werden und sie anderen menschen einfach zeigen

Antwort von bavariamaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da gibt es Menschen, die mit kleinen Kindern spielen, obwohl es ihnen nicht erlaubt ist

Antwort von Trinchen2001,

Kinder schnappen viel auf und machen sich dann so ihre gedanken darüber. Wichtig sind hier ehrliche Antworten, die weder dinge verniedlichen noch verharmlosen sondern einfach die tatsachen beim namen nennen. Beantworte aber immer nur soviel wie dein kind auch wissen will - also nicht so weit ausholen sondern nur dieses eine beantworten Kennt ihr das buch "ich kenn dich nicht, ich geh nicht mit" ? Hier wird Kindern anschaulich klar gemacht das es böse menschen gibt die ein Kind mitlocken wollen und ihm nix gutes wollen - im buch geht durch eine aufmerksame nachbarin alles gut aus. Dieses Buch hat sich bei uns bisher nicht nur bewährt um im allgemeinen diese gefahr zu verdeutlichen sondern auch um solche fragen zu beantworten. Der Fall wo letztens ein Mädchen verschleppt, vergewaltigt und ermordet wurde - meine große (6) hatte die meldung im radio gehört das sie das tot kind gefunden hatten und das es mißbrauchsspuren gab. da ging auch das große mama was ist das los. ich hab ihr dann anhand von oben erwähnten buch erklärt das menschen die böse sind und kinder entführen wollen böse sachen mit kindern tun und denen dann weh tun und manchmal auch sie auch töten - stunden später wollte sie wassen was für böse sachen das sind und ich hab ihr erklärt das große menschen geschlechtsverkehr haben, weil es schön ist, und es böse kinder gibt die dies mit kindern tun wollen, damit war vorläufig ihre frage beantwortet - tage später wollte sie dann wissen was geschlechtsverkehr ist und hat sich nach der erklärung mächtig geschüttelt

Antwort von McGyver008,

Tja, mir fiele, ehrlich gestanden, auch nicht viel ein. Aber das sollte uns allen mal Gedanken machen, wie 'kinderfreundlich' unsere doch so überaus freie Gesellschaft auch und vor allem durch sochen Dreck (nicht die Pornografie, aber die exzessiven Medien-Palaver über wirklich alles) mittlerweile geworden ist, oder?

Tja, überleg' mal, wie sinnvoll es ist, alle Medien 'einfach so' den Kindern zum Konsum freizugeben... klingt nicht toll, aber überleg' mal!

Kommentar von Trinchen2001,

lebst du in vollkommener stille???? hast du mal richtig zugehört was bei einem total normalen radioprogramm für nachrichten laufen? man kann es nicht verhindern das kinder solche dinge mitbekommen - es sei denn man verweigert sich sogar das radioprogramm und das hat mit sicherheit nichts damit zu tun kindern einfach so alle medien zum konsum freizugeben

Kommentar von McGyver008,

Wenn Du nur mal richtig gelesen und verstanden hättest, was ich geschrieben habe, dann wären diese Zeilen nicht notwendig. Stichwort: Kinderfreundlichkeit und Medien-Profitsucht

Na, klingelt's?

Natürlich wirst Du nicht alles fernhalten können, aber zumindest kannst Du den übelsten Schrott abhalten - es sei denn, auf Deiner Kiste gehört das zum Standart. Und in letzterem Falle brauchst Du mir so schon gar nicht zu kommen, sondern Dir erst mal an Deine eigene Nase fassen.

Schönen Gruß noch!

Antwort von merci27,

erklären solltest du es schon aber keine Angst einflösen. Versuchs es mal mit die machen Sachen mit Kindern die die Kinder nicht mögen und sich auch nicht gefallen lassen müssen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten