Frage von Sonnensunn, 25

Eine Woche ohne das man jemanden kennt?

Hallo, ab morgen mach ich (w/17) eine Art Praktikum, das eine Woche geht. Ich mache das ganz alleine. Ohne Eltern und ohne Freunde. Ich weder während dieser Zeit nicht zu hause sein. Es ist also eine Art Schulandheim, nur das man niemanden kennt und es hauptsächlich darum geht Sachen zu lernen. Am Anfang hab ich mich total gefreut, aber langsam kommen die bedenken. Ich War noch nie irgendwo mehrere Tage, an dem ich keinen kannte. Im Urlaub War ich immer mit meinen Eltern und auf Klassenfahrten oder so hatte ich immer meine beste Freundin. Ich habe keine Angst wegen heimweh (ist ja nur und bin auch nur 2 Stunden von zu hause weg) aber ich mach mir halt sorgen, weil es ich niemanden kenne. Was ist, wenn ich mit den Leuten nicht zurecht komme oder mich mit den Mädchen, mit denen ich in der kurzen Zeit auf einem Zimmer wohne, nicht mag oder mich nicht mit ihnen verstehe?

Klar. Eine Woche ist nicht lang, aber ich mache mir trotzdem sorgen. Was kann ich dagegen machen?

Antwort
von Terre91, 17

Ich würde es positiv sehen: Vielleicht lernst du ja einige interessante Menschen kennen und es entstehen so neue Freundschaften? Versuche einfach mit den Anderen ins Gespräch zu kommen und mache das Beste aus dieser Zeit. Konzentriere dich darauf wie toll für dich diese Woche sein kann anstatt das Schlimmste herbeizusehen.

Schaffst du schon! Ich hoffe ich konnte helfen!

Antwort
von Pumpii2, 4

Hallo,

Mit 16 habe ich ein ganzes Jahr lang nur Praktikums gemacht. Auch alleine. Manche Praktikums waren cool und ich habe tolle neue Freunde gewonnen und bei anderen habe ich mir gedacht ich gebe auf. Hab ich aber nicht.

Glaube mir die kürzesten Praktikums sind meistens die besten, man bekommt nicht so viel Erfahrung aber meistens lernt man da die nette Seite seiner Mitarbeiter kennen. Zugegeben vorhersehen kann das keiner aber ich glaube das wird eher lustig als schlimm :D

LG

Antwort
von webya, 16

Lass es auf dich zukommen. Du wirst in deinem weiteren Leben immer mal Situationen haben wo du niemanden kennst.

Antwort
von Jersinia, 16

Lass es auf dich zukommen. Sei freundlich. Du wirst die anderen kennen lernen.

Denen geht es ja genauso. Die kennen auch keinen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community