Eine wie Alaska - lesenwert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey! Ich hab auch noch andere Bücher von John Green gelesen und man muss manche Dinge zweimal lesen um sie zu verstehen. Außerdem sind viele dieser Bücher extrem traurig , wie zum Beispiel "Das Schicksal ist ein mieser Verräter". Ich finde die Bücher toll aber es kommt halt drauf an. Meine Freunde mögen seine Bücher zum Beispiel nicht. Ich empfehle es dir aber! Es ist wirklich cool. Wenn du was lesen möchtest was nicht so krass traurig ist empfehle ich dir Margos Spuren!
Viel Spaß beim lesen!
LG Ninstern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja also ich habs gelesene und fands eigentlich ganz gut... War halt mal was anderes und an deiner stelle würde ich es auch lesen, Schaden kann es nie. Schließlich liest man manche Bücher auch öfters, obwohl man die Handlung kennt. Und es geht ja eigentlich nicht nur um die Handlung, sondern auch um die Gefühle und wie der Autor dies beschreibt und ob man sich hinein versetzten kann, also in die Person, etc.
Hoffe ich konnte helfen :)
cxrxnx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich hatte das als Schulliteratur.

Das Buch regt ein bisschen zum Nachdenken an aber ich fand das nicht soo gut😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeliS1998
13.12.2015, 21:54

Die Schule schafft es aber auch, einem fast jedes Buch zu versauen, finde ich. Hättest du es von dir aus ohne Zwang gelesen, hätte es dir vielleicht besser gefallen. ;-)

0

Ich wusste vorher auch schon dass sie stirbt bei mir stand das sogar hinten auf dem Buch :) Trotzdem solltest du es lesen es ist wirklich ein sehr gutes Buch und sehr gut geschrieben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich habe das Buch gelesen und selbst wenn du schon viel weist, denke ich lohnt es sich dieses Buch zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?