Frage von DerFuenfte, 40

Eine Waffe im Weltraum?

Meine Frage wenn man zB im all ist und dann mit einer Waffe schießt
Ist die Geschwindigkeit gleich
Oder kann man überhaupt nicht schießen

Antwort
von KoSaF, 31

Ja du kannst damit schiesen. Sauerstoffmangel hin oder her, in den Hülsen ist genug pulver, dass die sprengpower beibehält. Allerdings muss du damit rechnen ziemlich schnell nach hinten weg zu schweben :D

Kommentar von KoSaF ,

btw schau mal bei YouTube nach 100 sekunden physik. ich glaub der hat darüber mal ein video gemacht

Antwort
von LawineX, 40

Ein legitimes Vorhaben. Du könntest im Weltall schießen, ohne Nachteile, müsstest aber ein Jetpack tragen der den Rückstoß abfedert. Ansonsten würdest treiben.

Die Geschwindigkeit ist die gleiche wie auf der Erde und zwar die maximal Geschwindigkeit. Da es im Weltall keine Reibung gibt, würde die Geschwindigkeit also immer bei 100% liegen. 

Antwort
von Udo254, 28

Es kommt darauf an um was für eine Waffe es sich handelt. Schusswaffen werden natürlich nicht funktionieren aus Mangel an Sauerstoff. Aber mit Pfeil und Bogen sollte es z.b. kein Problem geben.

Antwort
von MrNaas, 35

Die Geschwindigkeit dürfte höher sein, da die Explosion keinen Gegendruck hat. Aber ob die Explosion überhaupt stattfindet ohne Sauerstoff ist die andere Frage.

Kommentar von Misabu97 ,

jap. das hätte ich auch geantwortet

Antwort
von dompfeifer, 11

Die Anfangsgeschwindigkeit (v0) zwischen Schütze und Kugel ist die gleiche wie bei irdischen Verhältnissen. Allerdings wird die Kugel nachher durch kein Hindernis abgebremst.

Antwort
von DerSchokokeks64, 30

Wenn du dich in der Schwerelosigkeit irgendwo festhälst, und dann schießt, sollte es gehen. Zumindest bei einigen Waffen. Andere funktionieren mit (Druck)Luft, da kannst du es vergessen.

Antwort
von atiraro, 34

Ja, auch in der Schwerelosigkeit lässt sich mit ganz normalen Waffen schießen, sagt Prof. Klaus Thoma, Leiter des Ernst-Mach-Institutes der Fraunhofer-Gesellschaft. Dabei sei es egal, ob man das Kanonen- oder das Hohlladungsprinzip verwendet. Auch die technische Realisierung bedarf keiner Besonderheiten. Sowohl Treibladungspulver (Schießpulver) für das Kanonen- als auch Sprengstoff für das Hohlladungsprinzip könnten problemlos in einem Satelliten untergebracht werden. Beides bleibt auch in der Schwerelosigkeit voll funktionstüchtig.

Kommentar von OhneRelevanz ,

Wie funktioniert da denn der Zündungsmechanismus ohne Sauerstoff? Oder geht es dort jetzt nur um das Projektil an sich?

Kommentar von fernandoHuart ,
Kommentar von MrNaas ,

Da ist aber nicht ganz klar ob auch von einem Vakuum ausgegangen wird..

Antwort
von Orney, 25

Sie ist größer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten