Eine Visa/Maestro/EC-Karte mit mehreren Nutzern?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das geht mit einem Gemeinschaftskonto mit drei Bevollmächtigten, von denen jeder eine eigene Karte bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rolf42
21.08.2016, 18:08

Korrektur: Genau genommen sind es dann nicht drei Bevollmächtigte sondern drei Kontoinhaber, von denen jeder allein verfügungsberechtigt ist.

0

Das macht nur Sinn für Sachen, die alle 3 gemeinsam nutzen, sonst müßt ihr jeden Monat eine Aufstellung machen, wer was mit welchem Betrag gekauft hat und das über eine Excel-Liste einzeln abrechnen. Das gibt meist Ärger oder ist mit viel Aufwand verbunden. Technisch ist es möglich über ein Gemeinschaftskonto, wo jeder voll haftet. Ratsam ist es nicht, da es meist im Laufe der Zeit Ärger gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gemeinschaftskonto zu Dritt eröffnen. Aber jeder kriegt ne eigene Karte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht nicht und ist auch nicht erlaubt. Ihr könnt ein Konto einrichten, das aus mehreren Kontoinhabern besteht und wo mehrere Verfügungsberechtigt sind. Dazu bekommt jeder seine Karte.

Geld überweißt man übrigens nie "auf die Karte" sondern immer nur auf das Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, sorry aber das wäre das erste mal wenn sich nicht "freunde" über das liebe geld streiten und daran sind schon viele freundschaften zerbrochen..  selbst paare bekommen das oft nicht hin.

.. und nicht jeder ist wirklich "sparsam" meistens wird viel zu viel eingekauft..

Ihr könnt ein gemeinschaftskonto bei einer Bank eröffnen , allerdings müssen dann auch immer bei  änderungen / auflösungen usw DREI Vertragspartner alles abnicken..

ob das den aufwand lohnt muss jeder selbst wissen. Und zumindest die zweite und dritte kartet kostet extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe, ihr habt gegenseitig großes Vertrauen. Jeder haftet nämlich in voller Höhe für die Karte. Die Bank unterscheidet nicht, wer wann was ausgegeben hat. Das müßt ihr unter euch aussortieren.

Solche Arrangements mögen auf den ersten Blick sehr bequem und einfach erscheinen. Auf den zweiten Blick sind sie häufig Anlass für Streitereien. Dann gehen die Freundschaften zu Bruch, was schade ist. Ihr müßt natürlich genau Buch führen, wer was ausgegeben hat.

Klare Verhältnisse und eindeutige finanzielle Abgrenzungen sind immer besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nicht böse sein lasst es das funktioniert nicht das ist besser für die Freundschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein stinknormales Prinzip der WG-Kasse... Wir haben monatlich 10€ reingeworfen für Haushaltszeug. Braucht man nur nen Zettel auf dem man das einträgt.

Bei ner EC-Karte habt ihr ja ggf noch Kontogebühren; bei mir sind das 9,95€...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grubenschmalz
21.08.2016, 18:32

Wenn du 9,95 im Monat für ein Girokonto zahlst, hast du aber definitiv die falsche Bank. Gibt zig kostenlose Angebote für Girokonten inkl. Kreditkarte, auch ohne Geldeingang. Und nicht nur die Postbank (ehemals).

0