Frage von checktops, 31

eine tochter zieht erstmalig in eine wohnung. sie möchte den hiesigen teuren stromanbieter meiden.?

muss sich jemand der noch nicht beim grundversorger energie registriert wurde, erst registrieren lassen? oder kann er gleich einen stromanbieter quer beet aus deutschland nutzen. der hiesige grundversorger ist sehr teuer. wer weiß wie es geht?

Antwort
von brennspiritus, 25

sie kann sich gleich einen anderen suchen. Das ist gar kein Problem. Die Formalitäten erledigen die meisten Anbieter.

Antwort
von schellejaja, 5

Sie hat die freie Wahl. Ich persönlich rate dazu, keinen unbekannten Anbieter mit Marktschreier-Werbung auszuwählen. Mehrere solche Anbieter sind schon pleite gegangen. Geht ein solches Unternehmen in den Konkurs, wird zwar die Stromlieferung an den Kunden nicht unterbrochen, aber der Kunde hat danach einigen Mehraufwand an schriftlichem Kram zu erledigen.    

Gruß Ralph

Antwort
von kenibora, 15

Jeder kann sich Angebote vongünstigeren  Stromanbietern einholen und je nach Vertrag wechseln. Bei mzug und Preiserhöhungen vereinfacht!

Antwort
von Soucier, 10

Mainova ist sehr günstig, kann man mühelos online wechseln...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community