Frage von foreveryours96, 66

Eine Tipps wie ich meine Depression loswerden kann?

Hei, also ich bin schon 20 .. mein Leben läuft seit ich ganz klein bin ganz schief. Vor ca. 2 Jahren habe ich mit einer Therapie angefangen, habe Antidepressiver genommen, alles mögliche probiert, aber es hilft nicht. Ich falle immer tiefer und tiefer.

Mein Leben ist einfach schlimm, und es wird nicht besser. Ich habe mir ein paar Jahren lang eingeredet das es besser wird, aber es wird nur schlimmer. Die Psychologen und die Therapie können nicht mein Leben ändern, sie können mit mir reden, mir das Gefühl geben das doch nicht alles so schwarz ist, aber sobald ich wieder alleine bin, will ich mich nur umbringen.

Ich würde mich soooo gerne umbringen, bin aber zu feige. Ich bete jeden Tag das mich wer umbringt, mitn Auto überfährt oder so.

Ich schaffs nicht mehr, meine Psychologin weiß auch nicht was sie mit mir tun soll.

Ich weiß, Ihr werdet vlt auch nicht sehr vieles zum sagen haben, aber ist jemand vlt auch sowas durchgegangen? Hat jemand Erfahrungen mit sowas, und gibt es doch noch irgwas womit ich mit retten könnte?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo foreveryours96,

Schau mal bitte hier:
Leben Depression

Antwort
von nxmix, 31

Hey ich hab was ähnliches durchgemacht ich war zwar nich in theterapie und so weil ich sowas total unnötig finde, aber ich hatte auch suizid gedanken und habe mich auch geritz... 

Was ich dir epfmehlen kann such dir freunde mit denen du darüber reden kannst und die das gleich problem haben wie du... dann fühlt man sich sdchon viel besser!

Was dir vielleicht auch mal helfen könnte lenk dich ab! Versuche dich irgendwo zu sozial zu angaschieren das klingt jetzt vielleicht komisch oder so aber meistens hilft es.

Melde dich doch auf einer jugendfreizeit oder so als mitarbeiterin an. Da vergisst du dann ganz schnell deine eigenen probleme weil du alle Hände voll zu tun hast:)

Und ablenkung wird dir gut tuen ... vielleicht entdeckst du dadurch ja wierder ein stück sinn in deinem Leben:)

Ich wünsch dir alles Gute!

nxmix

Antwort
von hardty, 24

hallo liebe foreveryours96,

hier sind schon einige sehr richtige Antworten dabei, welche ich sehr befürworte. Versuche Dir mal wirklich ein Ziel zu setzen, bitte aber ein Ziel was auch schaff bar sein soll. Und treibe Sport deiner Wahl, egal nur richtig bewegen. Das klingt vielleicht komisch, ist aber durchaus wirksam. Such Dir also einen Sport, von mir aus joggen, das ist nicht kostenintensiv und kann sofort begonnen werden. Power Dich mal so richtig aus, Du wirst sehen es hilft sofort, auf andere Gedanken zu kommen. Ich selbst habe dieses Problem mit Pilates (früh Morgens eine Stunde vor der Arbeit), dann zur Arbeit eine halbe Stunde Laufen, und Abends wieder zurück geschafft. Richte Dich aber auf einen langen Zeitrahmen ein. Übrigens hilft Sport auch der Figur, a zum verbessern und b zum halten. Sprich über Deine Probleme mit einem Freund, Freundin, Eltern oder anderem Vertrauten, es tut einfach gut. Mit dem gesetzten Ziel wirst Du beschäftigt, und Dein Leben bekommt dadurch einen Sinn.

Denke positiv!

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute

hardty

Antwort
von Aniverse, 33

Du brauchst ein Ziel, eine Beschäftigung an der du wachsen kannst und an der du gleichzeitig Spaß hast. 

Antwort
von figgneich, 27

Ich bin zwar erst 14 hatte aber auch über 1 Jahr lang Depressionen, weil mich meine Mutter verlassen hat. Ich habe in diesem Jahr garnichts gemacht ich war in meinem Zimmer und habe einfach gewartet bis es vorbei war. Ich war Traurig. Fast täglich habe ich geweint und mir die unnötigsten Gedanken gemacht. Als immer mehr Dinge passiert sind mit denen ich garnicht zurecht kam passiert sind hatte ich eine Art Sinneswandel. Ich wollte auf einmal etwas aus meinem Leben machen. Mein ganzes Leben ist verdammt noch mal den Bach runter gegangen, abrr ich habe es geschafft aus dem Loch wieder raus zu kommen. Das hört sich vl ein bisschen dämlich an, aber ich habe mir ein Hobby gesucht: Ich bin mitlerweile im Schützenverein! Wenn ich ehrlich bin würde ich dir das auch vorschlagen! Es ist unwahrscheinlich enspannend. Du übst dich zu konzentrieren, lernst neue Leute kennen und hast Ablenkung.
Eines will ich dir noch auf den Weg geben:"Jetzt ist es vielleicht nicht leicht, aber irrgendwann schauen wir zurück, erinnern uns und wir sagen das wir es trotzdem geschafft haben"! Halte immer daran fest und glaube daran dass wenn du es geschafft hast dein Leben wieder zu genießen wirst du genau das sagen!

Viel Glück und ich hoffen das ich dir Helfen konnte.

Kommentar von Getter5 ,

Was du hattest war eine Depressive Phase

Schwere Depression kann man auch nur schwer wieder heilen

Kommentar von figgneich ,

Da hast du sehr wahrscheinlich recht aber ich denke das es dir vielleicht trotzdem besser gehen könnte wenn dir eine "Beschäftigung" suchst die dir wirklich Spaß macht. - Ich wollte dir nur zeigen dass ich in etwa verstehen kann wie es dir geht... Ich weis natürlich nicht was dir passiert ist, warum du diese Depressionen hast... Ich möchte dir nur weiterhelfen!!!

Antwort
von Bodybuilder99, 30

Sport an der freien Luft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community